die dunkle nacht der seele kann zu heftigen depressionen führen

Dark Night of the Soul (& wie Du sie ohne Depression überstehst)

Erschöpft, niedergeschlagen, Gefühlschaos…? Das Leben scheint einfach keinen Sinn mehr zu ergeben? Immer mehr Menschen erleben diesen Zustand, der sich die Dunkle Nacht der Seele nennt. Ob du selbst gerade in der Dark Night of the Soul steckst und wie du lernst damit richtig umzugehen, erfährst du in diesem Beitrag. Viel Spaß!

Was ist die dunkle Nacht der Seele ("dark night of the soul") ?

Mit der „Dunklen Nacht der Seele“ wird eine Phase im Leben bezeichnet, in der wir unsere alte Identität verlieren und unsere neue Identität noch nicht ausgeformt ist. Dies erinnert uns immer wieder daran, dass das Leben stets das Gleichgewicht zwischen den Kräften, die unsere duale, polarisierte Welt bestimmen, sucht.

Frau die eine Depression erleidet

Die Dunkle Nacht der Seele kann zu heftigen Depressionen führen

In der dunklen Nacht der Seele werden wir mit den größten Herausforderungen unseres Lebens konfrontiert, die zum Erreichen eines erweiterten Bewusstseins zwingend notwendig sind. In der Psychologie wird „die dunkle Nacht der Seele“ oft als Depression diagnostiziert, was nicht immer richtig und vor allem auch nicht zielführend ist.

In unserer Gesellschaft versuchen die meisten Menschen diesen Zustand zu beseitigen. Viele Menschen blockieren sich dabei selbst und kommen in eine Art Schockstarre. Sie beginnen unter ihrer depressiven Stimmung zu leiden. Nur die Allerwenigsten erkennen es als große Chance, um sich weiterzuentwickeln und mit einer neuen wacheren Identität hervorzutreten. Da gehört ein hohes Maß an Meisterschaft, Selbsterkenntnis und Selbstaufgabe dazu, da wir in dieser Phase uns möglicherweise zum ersten Mal „nackt“, jenseits all unserer Gedanken-, Gefühls- und Emotionalkonstruktionen wiederfinden, die wir um uns herum erschaffen haben, um uns sicher zu fühlen.  

Warum ist die dunkle Nacht der Seele für deine spirituelle Entwicklung wichtig?

Wie kann etwas wichtig für dich sein, wenn es doch total unangenehm und erschlagend ist? Es gibt nichts Schmerzhafteres für das Ego, als wenn es seine Identität verliert. In diesem Moment fehlt dir oft der Weitblick für das, was noch an Positivität für dich bereitsteht.

Frau, die auf der Suche nach ihrem Ego ist.

Das Ego befindet sich in einem Zwischenzustand und wirkt daher nackt und verloren.

Je mehr du im Ego-Verstand bist, desto mehr leidest du darunter. Ohne Identität ist dein Ego bzw. deine unbewusste Seele ganz nackt und verletzlich. Was passiert hier genau? Erreicht dein Leben nun den Punkt, wo du quasi vom Kindergarten in die Schule wechselst, reichen deine bisherigen Denkmodelle und Überzeugungen eben nicht mehr aus, um weiter zu kommen.

Dies gilt in spiritueller Hinsicht wie auch für das tägliche Leben. Hier gelten nun auf einmal ganz andere Spielregeln, als zuvor. Und um dich dahin zu bringen, tritt die dunkle Nacht der Seele in Erscheinung. Die alte Identität deines Egos ist nicht mehr nützlich, die neue Identität hat sich noch nicht begonnen auszubilden.

Dein Ego bzw. deine Seele befindet sich in einer Art Zwischenzustand und braucht Zeit um sich zurechtzufinden. Das Ego kann unter diesen Umständen in Panik geraten und unkontrollierbar erscheinen. Wenn du aber bewusst bist, erkennst du, dass es allein an dir liegt, ob du die Situation mit Leichtigkeit meisterst oder ob es erst zu dramatischen Änderungen in deinem Leben kommen muss. 

Frau erwacht aus ihrem Ego

Wer die Dunkle Nacht der Seele überlebt, der geht mit einer erweiterten spirituellen Sicht ins neue Leben

Fakt ist, dass die Nacht immer am kältesten ist, kurz bevor die Sonne aufgeht. Aber sie wird wieder aufgehen und du wirst es erkennen, wenn du nicht deine Hände davorhältst und die Sicht davor verschließt.

In dieser dunkelsten Nacht der Seele wirst bis an deine Grenzen geführt, an denen du dir selbst und dem Universum beweisen musst, das du dem Leben und dir selbst vertrauen kannst. Und diese innere Beweisführung durch das Annehmen und der Bewältigung der Herausforderungen, hat eine größere Wirkung, als jeder äußere Test, den man bestehen kann. 

Wenn du also deinem Leben eine besondere Note verleihen willst, aus der Durchschnittlichkeit heraustreten möchtest und materiell sowie spirituell das Außergewöhnliche erreichen willst, solltest du die dunkle Nacht der Seele trotz aller Unannehmlichkeiten und Schwierigkeiten willkommen heißen und als Verbündeten betrachten, wenn sie zu dir kommt. Wenn du aus ihr erwachst, wirst du mit einer neuen weiterentwickelten Identität hervorkommen, die deine Seele annehmen wird.  

Woran erkennst du, dass deine Seele in dieser dunklen Nacht steckt?

Wenn die dunkle Nacht der Seele in Erscheinung tritt, kannst Du das an folgenden Symptomen erkennen:

Als erstes treten hier oftmals körperliche Beschwerden auf. Du fühlst dich irgendwie immer müde und abgeschlagen, hast oftmals auch unerklärliche Schmerzen, für die es keine medizinische Diagnose gibt. Es können aber auch gravierende Dinge auftreten, wie lebensbedrohliche Krankheiten, mit denen du dich dann auseinandersetzen musst. Diese sind aber eher selten.

so wie innen, so auch außen

Wie Welt ist wie ein Spiegel. So wie innen, so auch außen. Das ist das Gesetz der Entsprechung.

Das zweite Anzeichen für die dunkle Nacht der Seele betrifft Deine Persönlichkeit. Du findest dich plötzlich in Zuständen großer Verwirrung wieder, das klare Denken fällt dir schwer. Du stellst dein ganzes bisheriges Leben in Frage, kannst dich auch nicht mehr mit den früheren Zielen die du hattest identifizieren. Alles erscheint dir irgendwie sinnlos. Deine Persönlichkeit – genauer, was du dafür gehalten hast – bricht zusammen.

Das dritte Anzeichen verhält sich wie ein Spiegel: wie innen, so außen und umgekehrt. Plötzlich wird alles instabil, ein Familienangehöriger stirbt, oder ein geliebtes Haustier. Du verlierst vielleicht deinen Job, deine Lebenspartnerin verlässt dich, deine Finanzen kollabieren und nichts bleibt mehr, wie es einmal war. Dies führt in der Regel zu großer innerer Leere und Existenzängsten. Es ist wie bei einem Spiegel, das Innere bedingt das Äußere und umgekehrt. Nachlassende Kraft und Energie, sowie Mutlosigkeit und Verzweiflung können zu unliebsamen Geschehnissen im Außen führen, wie den Zusammenbruch der finanziellen Basis oder Arbeitslosigkeit. Du scheinst überall nur Pech zu haben.. Die negativen äußeren Einflüsse wirken sich negativ auf dein Inneres aus. Diese negative innere Einstellung produziert noch mehr negative äußere Erfahrungen. Es ist als ob du im Teufelskreis gefangen bist.

Das vierte Zeichen, dass du in der dunklen Nacht der Seele steckst, erscheint dir als ob die Zeit plötzlich schneller vergeht. Die rasche Abfolge der unterschiedlichsten Geschehnisse lässt dir kaum noch Zeit, einmal Luft zu holen. Du prokrastinierst Tag für Tag. Deine alte Persönlichkeit fällt haltlos in sich zusammen, du verstehst nicht, was mit dir geschieht, deine Freunde und Familienangehörigen noch viel weniger. Alle gesellschaftlichen Aktivitäten mit denen du früher hervorragend harmoniert hast, funktionieren auf einmal nicht mehr, sie bringen dir keine Befriedigung mehr.

Dark night of the soul - Greifen nach göttlicher Energie

In der Dunkelsten Nacht der Seele können wir regelrechte Wahrnehmungen von positiven und negativen Energien haben.

Das fünfte Anzeichen stellt einen Reinigungsprozess deiner Seele dar. In diesem Reinigungsprozess können die unterschiedlichsten Energien und Erscheinungen auftreten, wie die Begegnung mit dämonischen und göttlichen-lichtvollen Energien. Denke immer daran, gerade die negativen Erscheinungen wollen gereinigt werden, spiegeln sie dir doch die noch in dir vorhandenen Schatten sehr deutlich wieder. Und diese müssen aufgelöst, transformiert und gereinigt werden. Das kann auch zu veränderten Bewusstseinszuständen führen, wie ekstatischen Erlebnissen, aber auch zu wahren Horrortrips. Noch einmal, achte genau auf diese negativen Erscheinungen, wehre dich nicht gegen sie, nimm sie an, versuche sie zu akzeptieren und zu erkennen, was sie dir sagen wollen. Auch das Ursache/Wirkungsprinzip scheint sich enorm zu beschleunigen. Du bekommst sofort die Quittung, wenn du irgend etwas falsch machst.

Wenn du jetzt selbst merkst, dass du in einer Dunklen Nacht der Seele steckst, dann solltest du es jetzt annehmen und akzeptieren. Heiße es Willkommen und arbeite daran, anstatt dich davor zu verschließen und die Nacht noch Dunkler zu machen, als sie es ohnehin vielleicht schon ist. Gerne kannst du etwas in die Kommentare schreiben, um dich selbst zu öffnen, anzunehmen und den ersten Schritt zu machen. Unsere Community kann dir sicher gute Ratschläge mitgeben. Wir alle sind doch eins. Warum solltest du dich verschließen. Rede mit uns darüber und wir helfen dir als Einheit.

Was kannst du tun, um dich davor zu schützen?

Dunkle Nacht der Seele -Frau akzeptiert sich

Kämpfe nicht gegen die Dunkle Nacht der Seele an, sondern akzeptiere es und lass los.

Kurz und knapp, du kannst dich nicht davor schützen, wenn du dich in deinem Leben wachsen und erwachen möchtest. Dem kannst du dich nur entziehen, wenn du dich standhaft weigerst, dein altes Leben zugunsten eines Besseren aufzugeben. Nur kann es dann passieren, dass du enorm unter diesem Zustand leiden wirst.

Wenn du dich dagegen wehrst und versuchst zwanghaft an deiner alten Identität festzuhalten, wird es sehr schmerzhaft und deine Entwicklung wird massiv gehemmt. Das wollen wir ja nicht. Schließlich soll sich ja deine höhere Persönlichkeit entfalten und entwickeln, was man durchaus als so etwas wie eine geistig-seelische Wiedergeburt bezeichnen kann.

Je mehr du bereit bist, die Dinge eben so zu akzeptieren wie sie sind, desto weniger negative Spiegelungen erfährst du. Umso leichter fällt es dir, durch diesen Prozess zu gehen und deine neue Persönlichkeit und die daraus resultierenden neuen Fähigkeiten zu erkennen und zu nutzen. Das innere Loslassen ist hier der Schlüssel zum Erfolg.

Du kannst den Prozess beispielsweise durch eine Bitte an dein höheres Selbst unterstützen. Sprich zu deinem höheren Selbst wie in einem Gebet und sage zum Beispiel:

Liebes höheres Selbst, ich weiß, dass ich in diesem Transformationsprozess bin, aber ich weiß nicht mehr weiter... Lass mich bitte wissen, was ich wissen muss, um das Ganze heil zu überstehen. Da ich nicht weiß, welches genau mein Lebensplan ist, führe du mich bitte. Ich erteile dir ausdrücklich die Erlaubnis, mein Leben dahin gehend zu beeinflussen, dass alles Negative und Schädliche von mir entfernt wird, auf möglichst angenehme Art und Weise. Ich bin bereit, alles loszulassen, was meiner weiteren Entwicklung im Wege steht. Ich bitte dich auch, alle positiven Fähigkeiten und Eigenschaften und Umstände hervor zu heben, damit ich klar erkennen kann, wie mein künftiger Weg idealerweise aussieht. Ich danke dir und sage: Dein Wille geschehe.“

Das kann man durchaus so sagen, denn dein höheres Selbst ist quasi die Schnittstelle zwischen deiner Individualität und dem Göttlichen. Je mehr du bereit ist, wirklich auf alles zu verzichten, was das Ego einem gerne suggeriert, desto einfacher und reibungsloser gehst du durch diese Umwandlung.

Meditation Webinar


Eine weitere unglaublich effektive Technik ist die Meditation. Sie hilft dir dabei loszulassen und anzunehmen. In der Meditation öffnest du dich für alles was da ist und kannst deine unbewusste verschlossene Haltung korrigieren. Es hilft dir auch dabei den Weitblick zu erkennen, sodass du nicht mehr so stark unter diesem Zustand leiden musst, sondern die positive Seite dahinter erkennst. Gerne bringe ich dir bei wie Meditation funktioniert. In meinem 90-minüten Meditations-Workshop machen wir gemeinsam eine geführte Meditation und ich zeige dir alles, was du über Meditation wissen musst. Gerne kannst du hier einen kostenlosen Termin dafür vereinbaren. Ich würde mich sehr freuen, dich dort wiederzusehen.

Du siehst, es gibt keinen wirklichen Grund, sich vor der dunklen Nacht der Seele zu fürchten. Je bewusster du damit umgehst, desto leichter geht alles vonstatten. Du musst dann nicht mehr darunter leiden, sondern freust dich darauf, was dich am Ende des Tunnels erwarten wird. Diese Inspiration möchte ich dir mit diesem Beitrag mit auf den Weg geben.

Alles klar soweit, das wars mit diesem Beitrag. Gerne kannst du einen Kommentar hinterlassen und mit unserer Community darüber diskutieren. Gerne helfen wir uns gegenseitig. Und dann würde ich sagen, sehen wir uns im nächsten Beitrag wieder, indem wir unser Bewusstsein weiter entfalten und unserem HigherMind einen Schritt näher kommen. Ciao.

Ähnliche Artikel

  • Lieber Andreas Liebe Community!

    Ich habe diese DUNKLE NACHT DER SEELE zweimal in meinem Leben erfahren! Beide Male hat sie mich fast das Leben oder zumindest meine psychische und physische Gesundheit gekostet. Ich übertreibe nicht, wenn ich sage: Es war die Hölle!!! Im Nachhinein jedoch erkenne ich diese Krisenhafte als persönlichkeitsbildend und nahezu unvermeidbar für mein Leben und mein ICH an. Ich bin jetzt 52 und Ruhe in mir selbst. Ich liebe das Leben und das Leben liebt mich. Ich vertraue…Ich Bin!
    Die erste Krise kam mit 18, die zweite mit 26 Jahren. Es dauerte 2 Jahre bis ich wieder einigermaßen bei mir selbst war und ich habe oft kein Licht mehr gesehen. Ich wünsche jedem, der Sowas durchmacht viel Kraft! Ich kann nur sagen: Habt Vertrauen! Verliert nie den Glauben an das Unmögliche! Lest die Bibel, lest spirituelle Bücher, betet, meditiert! Es wird sich alles fügen und am Ende werdet ihr DANKE sagen und due Liebe und das Leben finden. Bis dahin: Bleibt stark und haltet aus!
    Ganz herzliche Grüße von Alexa B

  • >