FORUM

Finde Antworten, stelle Fragen & verbinde Dich mit unserer Community.

Startseite Forums Meditation Aufkommende Gedanken und Gefühle während der Meditiation auf den Atem

  • Aufkommende Gedanken und Gefühle während der Meditiation auf den Atem

     Jens antwortete 1 month, 3 weeks aktiv. 2 Mitglieder · 3 Beiträge
  • Jens

    Mitglied
    10. Mai 2021 at 19:35

    Mediation. Aufkommende Gedanken und Gefühle beobachten und benennen. Diese weiterziehen lassen und nicht drauf einsteigen. Wie kann ich mir das genau vorstellen. Beispiel. Der Gedanke kommt auf nachher will ich noch den Film sehen. Soll ich das registrieren. Benennen zbs als Zukunftsgedanke. Dann wieder mich den Atem zuwenden. Vielen Dank für Eure Hilfe

  • Hans-Joachim

    Mitglied
    13. Mai 2021 at 10:32

    Wenn du bemerkt hast, ah ein Gedanke! Dann kurz bemerken und die Konzentration wieder auf dem Atem lenken. Das funktioniert mal sehr gut und manchmal schlecht. Gerade wenn es nicht gut klappt, weitergeben in dem Moment, nächsten Tag, nächste Woche, … Dein ganzes Leben!

    Es wird besser und besser. Die Tage wo es nicht klappt werden weniger 😆.

    Las Dir Zeit und schenke Dir vertrauen. Aus diesen Grund gehe ich auch diesen Kurs sehr langsam durch. Habe Ihn für 8 Wochen gebucht, da ich ein sparsamer Mensch bin, dehne ich die kurzzeit auf mein ganzes Leben aus.

    Was ich damit sagen möchte, du kannst bei einem Kapitel auch länger als eine Woche üben.

    LG Achim

  • Hans-Joachim

    Mitglied
    13. Mai 2021 at 10:33

    …gut klappt, weiterüben….

Viewing 1 - 3 of 3 replies
Antwort senden an: Jens
Your information:

Diskussionseröffnung
0 von 0 Antworten June 2018
Jetzt
>