FORUM

Finde Antworten, stelle Fragen & verbinde Dich mit unserer Community.

Startseite Forums Astralreisen Bewegungen im meditativen Zustand?

  • Creator
    Diskussion
  • #12157 antworten

    Nicole
    Participant

    Hallo zusammen, ich bin noch ziemlich neu hier. Da ich Hypnosetherapeutin & Ausbildnerin bin ist dieses Thema für mich natürlich doppelt interessant, da es genau auch in meinen Bereich hineingeht, mit der Tiefen Trance und diesen hypnagogen Erscheinungen. Ich bin immer sehr offen, Neues zu lernen und mich vertieft mit diesen Themen zu befassen. Nun habe ich heute meditiert und habe eine Frage: ich habe das vor Jahren schon einmal erlebt, dass ich während einer Hypnose extrem das Gefühl hatte, dass ich mich bewegen würde, Kopf und Gliedmassen, das war so real, dass ich dachte, ich hätte mich wirklich bewegt. Auf meine Frage hin, hat man mir dann gesagt, dass es nicht so gewesen sei. Nun habe ich heute mit der Meditation von Andy mit der Visualisierung auch so etwas ähnliches erlebt. Das ist mir schon ganz lange nicht mehr passiert, obwohl ich immer wieder auch mit Hypnose experimentiere. Ich habe mich gefragt, sind das einfach Bewegungen, die sich das Hirn einfach vorstellt, weil ein Areal so aktiviert wird oder ist das der Astralkörper, der sich bewegt? Bin sehr gespannt, ob ihr auch schon so etwas erlebt habt…danke für Eure Erfahrungen!

  • Bewegungen im meditativen Zustand?

    Alexander antwortete 6 months, 3 weeks aktiv. 4 Mitglieder · 3 Antworten
  • Katharina

    Mitglied
    28. November 2021 at 3:56

    Hallo Nicole! Es ist insgesamt wichtig sich klar zu machen, daß neben unserem physischen Körper mehrere Energiekörper existieren. In der Astralreise bildet der physische Körper einen Zwilling ab. Die Bewegungen, Gedanken und durchaus auch Erinerungen gehen hier mit und erweitern sich wärend der Reise in ungeahnte Möglichkeiten. Du erlebst in deinen empfundenen Bewegungen wärend der Meditation wie sich dein Energiekörper meldet. Eine reale und klare Erfahrung.

  • Mike

    Administrator
    13. Januar 2022 at 9:06

    Ich kann Katharina nur zustimmen. Ich praktiziere jeden Abend vor meiner Meditation ein Autogenes Training. Meine Vibrationen erhöhen sich hier so stark, dass ich gefühlt Bäume ausreißen könnte. Doch mein Körper ist so entspannt, dass das Aufstehen gar nicht möglich wäre. Also ist es mein Energiekörper, den ich spüre und aktiviere.

  • Alexander

    Mitglied
    25. Januar 2022 at 11:19

    Hallo zusammen, ich bin relativ neu in diesem Thema. Ich habe allerdings schon eine Schlafparalyse erlebt. ich konnte meinen Körper für eine kurze Zeit nicht bewegen. Das überraschte mich sehr, sodass ich auch leider wohl Panik bekam und sofort wieder zurück gefallen bin. Hat jemand einen Tipp, dass ich nicht aufgrund dieser Angst aus der Schlafparalyse falle?

Antwort senden an: Nicole
Your information:

Diskussionseröffnung
0 von 0 Antworten June 2018
Jetzt
>
HigherMind Trainingskurse zur Bewusstseinsentfaltung Anonym hat 4,76 von 5 Sternen 273 Bewertungen auf ProvenExpert.com