FORUM

Finde Antworten, stelle Fragen & verbinde Dich mit unserer Community.

Startseite Forums Astralreisen Was sind Gedanken genau?

  • Creator
    Diskussion
  • #9913 antworten

    Birgit
    Participant

    Hallo,

    ich komme leider noch nicht tief in die Entspannung, weil ich mir in der Medi “auf die Gedanken achten” Gedanken darüber mache, was Gedanken überhaupt sind, bzw was alles zu Gedanken zählt, an die wir nicht mehr denken sollen, und welche Gedanken “noch gebraucht” werden.

    Was ist, für mein Verständnis bitte, der Unterschied zwischen Visualisieren und sich Gedanken machen, bzw man doch aufkommende Gedanken ziehen lassen soll? Ist visualisieren nicht auch Gedanken? Was sind dann sie anderen Gedanken die man nicht mehr haben soll? Alltagsgedanken sicher. Denken in ganzen Sätzen? Oder wie?

    Das Ziel die Astralreise im Hinterkopf zu haben sind doch auch Gedanken. Um richtig abschalten zu können, in tiefe Entspannung zu kommen, Gedanken loslassen zu können, wüsste ich das für mich alles gerne.

    z.B. Gedanken in Seifenblasen davon fliegen zu lassen ist ja auch ein Gedanke. Selbst wenn man denkt, welcher Entspannungsschritt kommt als nächsten. Kann mir das mal bitte jemand für mich plausibel erklären? Solange das für mich noch nicht klar ist, kann ich nicht anschalten, muss darüber nachdenken. Welche Art von Gedanken sind ok? Klar, die Gedanken an den Alltag sollen verschwinden. Gibt es vielleicht doch Gedanken die ok sind, ähnlich wie “ich atme ein, ich atme aus”?

    Versteht ihr mich?

  • Was sind Gedanken genau?

    Birgit antwortete 1 year, 2 months aktiv. 3 Mitglieder · 4 Antworten
  • Gerda

    Mitglied
    11. Mai 2021 at 19:29

    Hallo Birgit, ich kann gut verstehen was Du schreibst. Leider weiss ich keine adäquate Antwort auf Deine Fragen. Ich habe nur mal gehört, wenn man denkt „ was ist der nächste Gedanke“ entsteht in dem „Zeitzyklus“eine sogenannte Blauphase und man denkt letztendlich nicht. Das hat irgend etwas mit der Zweipunktmethode in der Quantenheilung nach Frank Kinslow zu tun. So genau kann ich es leider nicht erklären. Vielleicht wissen andere Kursteilnehmer mehr darüber.?

    • Birgit

      Mitglied
      30. Mai 2021 at 8:40

      Danke, liebe Gerda. ?

      LG Birgit

  • Michael

    Mitglied
    11. Mai 2021 at 20:41

    Liebe Birgit, Unser gesamtes Sein, in dieser Form ist Gedanke, unsere Vergangenheit, Zukunft . Auch in der Gegenwart denken wir, unzwar an die Vergangenheit, denn wie würden wir die Zukunft bestimmen könnten?, wenn wir nicht die Vergangenheit dafür benutzen könnten, “Gedanken”, das bist Du aus einer Idee des Ganzen, des Geistes, die Gedanken drücken Dich aus , der du bist, mit den Gedanken baust du maßgeblich deine Welt. Die Gedanken beeinflussen dich in allem , was du hier machst.

    Weil du ihnen in der Medi soviel Aufmerksamkeit schenkst, können sie dich auch ausbremsen, beeinflussen. Wenn du dich als Geist sehen möchtest, (Astralreise) , dann musst du, was dich hier ausmacht einfach ausblenden, denn beide Welten, die Innere, der Geist , oder die Äußere, dein Körper, kannst du nicht sehen.

    Visoalisierungen und Affirmationen sind auch Gedanken , die den Geist ablenken, die dich auf das vorbereiten, was du eigentlich im tiefen Inneren willst,(Astralreisen lernen) eine Stütze, die Dich Fokussieret, auf dein Ziel.

    störende Gedanken , sind also Angst , altagsgeplapper, irgendwelche Zukunftsszenarien, vergangenheitsprobleme, erwartungsängste, Unterhaltungen mit freundinen, freunden, du kennst das sicherlich alles. Frage an dich, hat das alles was mit dem Astralreinen zu tun? und das ist der Punkt!!!!!!!.

    Du musst einen Weg finden , wie du einfach von deinen Gedanken wegkommst. Das ist manchlal nicht leicht, doch Andreas gibt dir den Weg vor, manchmal ist es einfach schlau, auf das zu hören, ohne es zu begreifen, denn der dir den Rat gibt, “Andreas” der hat das alles schon erlebt, und erkannt. Vieles kann der Verstand auch nicht begreifen, da gilt Vertrauen, einfach machen.

    Sicherlich hat der Eine, oder Andere so seine Möglichkeiten die Gedanken auszublenden, finde es raus wie es bei dir funktioniert, lese aufmerksam das Buch von Andreas”Astralreisen, die ultimative Anleitung” oder” Astralreisenalgorytmus” da stehen viele gute Übungen drin, denk dir selbst aus wie es klappt , eigenkreativität ist auch toll, beschäftige deinen geist , Affirmationen , Visualisierungen, der Weg ist das Ziel. dann ist der Geist beschäftigt, 🙂 und störende Gedanken verschwinden.

    Bei mir funktioniert es so , ich beginne mit der Med, denke erstmal an nichts, dann kommen paar Gedanken , dann erscheinen bei mir Schehmen, violette grüne , weisse wellenartige pulsierende, flächenfarberscheinungen, dann guck ich mir das an, sieh wo sie enstehen, wie sie sich ausbreiten , wo sie hingehen, und ehe ich mich vesehe ist die Meditation vorbei in mitten der schönen Farberscheinunge, auf die ich mich die ganze Zeit konzentierte. Und Gedanken hatte ich nicht einen.

    Liebe Birgit das solls dazu gewesen sein

    Herzliche liebe Grüße

    michael

    • Birgit

      Mitglied
      30. Mai 2021 at 8:39

      Lieber Michael,

      ganz lieben Dank für deine sehr ausführliche Antwort.

      Ich werde dir demnächst ausführlicher antworten. Im Moment bekomme ich es nicht hin.

      LG Birgit

Antwort senden an: Birgit
Your information:

Diskussionseröffnung
0 von 0 Antworten June 2018
Jetzt
>
HigherMind Trainingskurse zur Bewusstseinsentfaltung Anonym hat 4,76 von 5 Sternen 273 Bewertungen auf ProvenExpert.com