Verletztes Inneres Kind Anzeichen – 6 häufige Symptome

Die ersten Lebensjahre sind für uns Menschen prägend. Wir müssen erst lernen, wie wir uns in dieser Welt zurechtfinden und uns zu verhalten haben. Selbstverständlich orientieren wir uns dann an unseren Eltern, Lehrern oder Erziehungsberechtigten. Je nachdem, was wir in unserer frühen Kindheit für Erfahrungen gesammelt haben bzw. welche Werte wir gelernt haben, verhalten wir uns dann auch im Erwachsenenalter entsprechend.

Nun kann es aber auch geschehen, dass wir als Kind emotionale Verletzungen erlitten haben, unseren Worten oder Bedürfnissen nur wenig Gehör geschenkt wurden. So haben wir schon früh lernen müssen, unsere eigenen Gefühle zurückzustecken oder zu unterdrücken. Irgendwie musste unser Kind-Ich selbst lernen, mit diesen Verletzungen umzugehen. Vermutlich hat es diese Gefühle dann einfach ignoriert. Diese Gefühle verschwinden jedoch nicht, sondern sammeln sich in Form von Traumata und Ballast an, welche uns das ganze Leben über beeinflussen, sofern wir unser verletztes inneres Kind nicht heilen. Welche Anzeichen und Symptome es für ein verletztes inneres Kind gibt und wie du es konkret heilen kannst, erfährst du hier.

Was ist das Innere Kind?

Das Innere Kind ist also ein Teil deines Unterbewusstseins, in dem noch nicht verarbeitete emotionale Verletzungen oder Traumata abgespeichert sind. Diese Traumata fungieren dann als eine Art Trigger, welche in ähnlichen und wiederkehrenden Situationen ein konditioniertes Verhalten erzeugen – auch im Erwachsenenalter! Ähnlich wie bei einem Computerprogramm werden also innere Programme abgespielt, sobald eine alte seelische Verletzung wieder gereizt wird. Oft sind diese Verhaltensweisen tief in unserem Unterbewusstsein verankert, weshalb wir uns nicht einmal darüber bewusst sind, dass diese überhaupt existieren.

verletztes inneres kind anzeichen

Das Innere Kind speichert alle Erinnerungen und traumatischen Erlebnisse aus Selbstschutz ab.

Sind in einer kindlichen Erinnerung noch schmerzhafte Emotionen verankert, dann kann es sogar noch im Erwachsenenalter sein, dass wir in ähnlichen Situationen wieder in diese Gefühle und den Schmerz von damals fallen. Vermutlich neigen wir dann dazu, aus der Situation zu fliehen, sie schönzureden, wir reagieren aufbrausend, zornig oder tief verletzt. So, wie unser inneres Kind von damals eben reagiert hat. Diese Trigger haben also einen direkten Einfluss auf sämtliche Belange des Lebens, sowohl, privat, als auch sozial und beruflich.

Wie entsteht ein verletztes Inneres Kind?

Da du eher schüchtern warst, musstest du dich sowieso dazu aufraffen, dich in der Schule zu melden, um eine Frage des Lehrers zu beantworten. Doch da du weißt, dass du meistens Recht hattest, traust du dich sogar. Leider war die Antwort falsch, was auch gar nicht schlimm gewesen wäre, hätten deine Mitschüler dich nicht für diese Antwort ausgelacht. Als Erwachsener ist dir natürlich bewusst, dass nicht du als Mensch ausgelacht wirst. Doch als Kind bewertest du diese Situation anders und interpretierst es vermutlich so, dass du ausgelacht wirst, wenn du Fehler machst. Dies zieht sich dann fortan wie ein roter Faden durch dein Leben. Du vermeidest es, Fehler zu machen und es fällt dir auch schwer, Fehler zuzugeben. Viel mehr versuchst du stets, es allen anderen Recht zu machen, selbst wenn dies gegen deine eigenen Grenzen verstößt.

Nahezu jedes Kind erlebt Situationen, in denen es nicht die Gefühle zeigen kann, die angemessen wären. Wir lernen, dass einige Gefühle wie Wut, Zorn oder Traurigkeit wohl nicht immer toleriert werden. Schließlich wachsen wir auch in einer Gesellschaft auf, in der es als Schwäche gilt, traurig zu sein und dies offen zu zeigen. Jedoch lässt es sich nicht immer vermeiden, dass ein Kind Kummer verspürt. Vermutlich möchte es hier einfach nur getröstet und in den Arm genommen werden. Stattdessen wird wenig einfühlsam oder sogar zornig reagiert.

Leider werden diesen Gefühlen dann nur wenig Gehör geschenkt, sodass das Kind früh lernen muss, Verdrängungsstrategien zu entwickeln, um diese starken Gefühle wegschieben zu können. Diese Emotionen, der Schmerz und die Verletzungen verschwinden dadurch aber nicht, sondern werden unterdrückt und können dadurch ein emotionales Trauma bilden.

3 Hacks, um effektiver zu Manifestieren

Ich zeige dir 3 Hacks, welche den Hermetischen Gesetzen entspringen und dir im Alltag dabei helfen werden bewusster und effektiver zu manifestieren.

Diese 3 Hacks habe ich täglich auf dem Radar, denn sie sind sehr mächtig und haben mir viel geholfen.

Trage dich jetzt hier ein, um meine 3 Hacks zu erhalten und so effektiver zu manifestieren.

Mit der Eintragung wirst du Teil unseres kostenlosen Newsletters & profitierst von vielen Vorteilen.

Auslöser für solche Verletzungen können sein:

verletztes inneres kind symptome

Auslöser sind häufig Emotionen, die man als Kind nicht richtig zeigen konnte.

  • Als Kind wird man oft für Fehler kritisiert oder sogar ausgelacht. Häufig erlebt man auch Spott von anderen.
  • Man traut sich nicht, nach Hilfe zu fragen und hat das Gefühl, dass man allein gelassen wird.
  • Eltern haben vielleicht nur wenig Zeit. Als Kind hat man oft das Gefühl, dass man wenig Aufmerksamkeit und Fürsorge erhält.
  • Das Kind kann sich nicht frei entfalten, sondern hat das Gefühl, sich anpassen zu müssen, um irgendwie dazuzugehören.

Diese Verletzungen werden weit weg und zurück in den Körper geschoben, damit sie möglichst von der Bildfläche verschwinden. Doch tatsächlich bleiben diese Erfahrungen weiterhin im Unterbewusstsein verankert und führen zu gefährlichen Annahmen und Überzeugungen, damit es nicht mehr zu solch einem Leid kommen kann. In unserem obigen Beispiel würde sich also folgender Glaubenssatz einspeichern: „Ich darf keine Fehler machen!“.  Weitere Beispiele wären: „Ich muss es allen recht machen“ oder „Ich bin nicht gut genug!“. Aus diesen Annahmen heraus entwickelt sich ein Leben, in dem es eher um die Vermeidung von schlechten und negativen Erfahrungen geht, anstatt selbstbestimmt und schöpferisch zu leben.

andreas schwarz schaut inneres kind an

Ausführlichere Informationen zum Inneren Kind und wie du es heilen kannst, mitsamt einer Meditation, findest du in diesem Artikel.

Welche Anzeichen für ein verletztes inneres Kind gibt es?

Es entstehen also Verhaltensmuster, die wie eine Art Schablone zu konditionierten Reaktionen auf äußere Reize und Trigger reagieren. Beispielsweise wirst du gestört oder belästigt, erniedrigt oder gar provoziert, so kommt es nun zu einer entsprechenden Abwehrreaktion. Schließlich möchtest du solche Erfahrungen, welche du auch schon als Kind erlebt hattest und ausgelacht, oder gehänselt wurdest, tunlichst vermeiden. Folglich reagierst du nicht souverän, sondern getriggert. Diese Trigger, auf die wir so stark anspringen, sind sehr oft Symptome für ein verletztes inneres Kind. 

Ein verletztes inneres Kind kannst du anhand von diesen 6 Symptomen erkennen:

  • Dich plagen Selbstzweifel: Egal was Du tust, zweifelnde Gedanken sind dein täglicher Begleiter. Häufig kreisen Gedanken wie: „Bin ich es wert?“ oder „Bin ich gut genug?“ um dich herum. Du hast großartige Ideen, aber es fällt dir schwer, diese umzusetzen, da Du selbst dein größter Kritiker bist. Vermutlich fängst du viele Dinge an und bringst sie nicht zu ende. Immerhin wurdest du als Kind schon ständig kritisiert und auf Fehler hingewiesen. Starke und ständige Selbstzweifel sind in fast jedem Fall ein verletztes inneres Kind Symptom.

  • Beziehungsunfähigkeit: Irgendwie gerätst du immer wieder an die falschen Partner oder Partnerinnen, die dir nicht guttun. Und obwohl du weißt, dass sie dir nicht guttun, kannst du dich nur schwer aus solchen Beziehungen lösen. Dennoch träumst du von einer intakten Beziehung und es fällt dir schwer, allein zu sein. Häufig nehmen Kinder diese Beziehungsmuster von ihren Bezugspersonen auf.

  • Helfersyndrom: Du liebst es anderen zu helfen und gibst sogar lieber anderen zuerst, anstatt dir selbst. Obwohl du deine eigenen Interessen immer wieder zurückstellst, musst du erkennen, dass andere nicht zu selbigen bereit sind, du leider immer ausgenutzt wirst und dich nur schlecht abgrenzen kannst. Ein Kind lernt, dass es nur dann gelobt wird, wenn es hilft. Hilft es nicht, bekommt es Ärger.

  • Angst vor Ablehnung: Es fällt dir schwer, deine Meinung zu äußern, vor allem dann, wenn es zu einem Konflikt kommen könnte. So behältst du diese lieber für dich. Du sprichst Wahrheiten ungern aus, wenn du das Gefühl hast, dass sie andere verletzen könnten. Du hältst auch deine Meinung zurück, um nicht abgelehnt zu werden. Wahrscheinlich wurden deinen kindlichen Worten nur wenig Gehör geschenkt.

  • Opferrolle: Die Opferrolle ist eines der deutlichsten verletztes inneres Kind Symptome. Du siehst in allem zuerst das Schlechte und Negative. Immer wenn etwas Unvorhergesehenes passiert, gibst du den Lebensumständen oder anderen Personen die Schuld. Gedanken wie: „Warum immer ich? Warum passiert das nur mir?“ kreisen umher. Neues zu probieren fällt dir schwer, da du automatisch davon ausgehst, zu scheitern. Als Kind hast du vermutlich erfahren, dass du lieber reichlich abschätzen solltest, was passieren kann, ehe du handelst.

  • Fehlender Selbstwert: Du suchst nach Bestätigung und Anerkennung im Außen. Als Kind hast du gelernt, dich über Leistungen oder Besitz zu definieren. Vielleicht hast Du nur Wertschätzung erhalten, wenn du keine Fehler gemacht hast oder hattest nur dann Freunde, wenn du ausgefallene Sachen hattest. Fortan fällt es dir schwer, ein gesundes Selbstbewusstsein aufzubauen und es nicht vom äußeren Besitz abhängig zu machen.

Anzeichen Inneres Kind heilen – die besten Techniken

anzeichen inneres kind heilen

Gängige Methoden zur Heilung des Inneren Kindes sind Meditationen und Hypnose.

Es gibt mehrere Wege, sein inneres Kind zu heilen. Eine sehr gute Anleitung habe ich dir hier aufgeführt.

Hier ist sogar eine Meditation, mit der Du dich mit deinem inneren Kind verbinden kannst, um diese schmerzhaften Erlebnisse von damals zu verarbeiten.

Diese Methode besteht aus 4 Schritten und verdeutlicht die notwendigen Schritte, um das verletzte innere Kind zu heilen.

  • Zunächst sollte man sein inneres Kind kennenlernen. Es ist wichtig, sich mehr dafür zu öffnen. Erinnerungen aus der Kindheit, Kindheitsfotos können hier helfen, um es immer mehr in das Leben einzuladen.

  • Nun ist es wichtig, das Verhalten des inneren Kindes zu verstehen. Am besten beobachtest du Aufmerksam deinen Alltag. In welchen Situationen reagierst du besonders gereizt, verletzt, genervt? Versuche, diese Gefühle nachzuvollziehen. Sie sind deutliche verletztes inneres Kind Symptome.

  • Der wichtigste Schritt ist nun, dass innere Kind zu akzeptieren. Es bringt nichts, ihm Vorwürfe zu machen. Oftmals wusste es sich nicht besser zu helfen, als Themen zu verdrängen. Gib deinem inneren Kind das, was es in diesen schmerzhaften Erinnerungen von damals so dringend gebraucht hätte.

  • Zuletzt darf das innere Kind geheilt werden. Übernimm Verantwortung und lege die hinderlichen Verhaltensmuster ab, die sich durch das verletzte innere Kind entwickelt haben. Diese sind nicht mehr dienlich und werden nicht mehr gebraucht.

Die Fähigkeiten können dabei sehr nützlich sein:

  • Meditation
  • Traumreisen, Fantasiereisen
  • Astralreisen
  • Luzides Träumen
  • Trance, Hypnose

So wird es dir gelingen, dein inneres Kind immer mehr in dein Leben zu integrieren. Vermutlich wirst du so auch eine neue kindliche Seite an dir entdecken. Dich wird vielleicht die faszinierende Natur begeistern, du wirst den Moment wie nie zuvor genießen können und einfach das tun, was dir Freude macht.

Falls du ansonsten noch Fragen hast, oder weitere "verletztes inneres Kind Symptome" kennst, lass es uns gerne wissen und schreibe es in die Kommentare. Danke fürs Lesen und bis demnächst!

3 Hacks, um effektiver zu Manifestieren

Ich zeige dir 3 Hacks, welche den Hermetischen Gesetzen entspringen und dir im Alltag dabei helfen werden bewusster und effektiver zu manifestieren.

Diese 3 Hacks habe ich täglich auf dem Radar, denn sie sind sehr mächtig und haben mir viel geholfen.

Trage dich jetzt hier ein, um meine 3 Hacks zu erhalten und so effektiver zu manifestieren.

Mit der Eintragung wirst du Teil unseres kostenlosen Newsletters & profitierst von vielen Vorteilen.

Related Articles

>