Meditierender Mönch am Strand bei Sonnenuntergang

Jung bleiben: 10 Tipps vom Shaolin Mönch für ein langes Leben

Alle Menschen sind sich einig: Gesundheit ist das wichtigste Gut in unserem Leben. Doch wie viele Menschen leben auch diese Einstellung? Damit du gleich heute damit loslegen kannst, habe ich hier ein paar tolle Tipps von dem Shao Lin Mönch Shifu Yan Lei zum Thema jung bleiben. Er ist ein Kung Fu Meister der 34sten Generation und schwört auf diese Lebensweise. Er hat 10 Regeln entwickelt, die er auch so seinen Schülern lehrt, um möglichst lange jung zu bleiben.

Schaue Dir hier das Video zum Beitrag an

Links zum Video: Meditations-Webinar

10 Schritte zum Jung bleiben

1) Denke nicht zu viel. Denken verbraucht sehr viel Energie. Vor allem Denken wir meist über negative Dinge nach. Das kann dich mit der Zeit altern lassen. Meditation kann dir hier weiterhelfen. Diese Übung hilft dir bei, den ständigen Gedankenstrom zu unterbrechen und deine Gedanken besser zu kontrollieren. 

2) Rede nicht zu viel. Rede, wenn es notwendig ist. Drücke dich präzise und weise aus. Manche Menschen reden, anstatt Dinge zu erledigen. Es ist besser zu handeln, anstatt nur darüber zu reden. 

3) Wenn du arbeitest, dann arbeite nicht länger als 40 Minuten am Stück. Mache dann eine 10-minütige Pause. Wenn du dich zu lange auf eine Sache fixierst, kann das deine Augen, deine Organe und deine innere Ruhe stören. 

4) Verbringe nicht zu viel Zeit in der prallen Sonne. Sie macht dich müde und schädigt die Haut. So alterst du wesentlich schneller. Tanke für ein paar Minuten Sonnenenergie und weiche dann für die restliche Zeit auf den Schatten aus. 

5) Sei nicht zu sehr besorgt oder ärgere dich nicht so sehr über belanglose Sachen. Lasse auch keine Sorgen oder Ängste in dir aufstauen. Das kann deiner Leber und inneren Organen schaden. 

6) Wenn du etwas isst, dann iss nicht zu viel auf einmal. Achte darauf, dass du dich nicht überisst, sondern immer noch etwas Platz lässt. Das schützt deine Milz und sorgt dafür, dass du nicht an Übergewicht oder Heißhungerattacken leidest. 

7) Nimm dir Zeit für deine Aufgaben. Hetze dich nicht zu sehr. Lebe nach dem Sprichwort: “Beeile dich langsam, du wirst bald ankommen.” So schützt du dich vor schädlichem Stress, dass dich altern lässt. 

8) Wenn du ständig nur regulären Sport treibst, verlierst du die Balance und wirst gestresst und ungeduldig. Mache auch entspannte Sportarten wie Qigong, Yoga oder Dehnübungen. Diese Übungen halten dein Yin und Yang in Balance. 

9) Wenn du nie Trainierst, sondern nur entspannte Sportarten machst, verlierst du ebenfalls die Balance. Stärke deine Yang Energie durch Laufen, Kraftraining usw. Der menschliche Körper braucht die körperliche Anstrengung, damit er nicht abbaut. 

10) Shaolin Kungfu gibt dir alles was du brauchst. Der Sinn des Trainings liegt darin dich innerlich gut auszubalancieren. Wie viel Training gut für dich ist, kann dir keiner sagen. Du musst hier auf deinen Körper hören. 

Alles klar. Das waren die 10 Tipps von dem Shaolin Mönch Shifu Yan Lei. Er hat übrigens auch selbst einen YouTube-Kanal und bringt uns dort die Welt der Shaolin etwas näher. Schau doch da gerne mal vorbei.

Jung bleiben - Meditierender Shaolin Mönch

Beim regelmäßigen Meditieren schützen die Telomere in unseren Zellen unser Erbgut besser vor dem Altern.

Meiner Meinung nach ist Meditation eines der hilfreichsten Übungen um jung zu bleiben. Es ist verblüffend, da das sogar wissenschaftlich nachgewiesen ist. Beim regelmäßigen Meditieren schützen die Telomere in unseren Zellen unser Erbgut besser vor dem Altern und wir können länger jung bleiben. Es ist wirklich interessant, dass sich Mediation so stark auf unsere biologische Struktur auswirkt. Wie Meditation richtig funktioniert erkläre ich dir in einem gesonderten Video-Crashkurs. Dort erkläre ich dir, wie Meditation richtig funktioniert und wie du es dir Schritt für Schritt selbst beibringen kannst. Du findest dort auch noch ein paar geführte Meditationen zum direkten Mitmachen.

Ok, fallen dir selbst auch noch tolle Tipps ein, um geistig oder auch physisch jung zu bleiben? Schreib es unten in die Kommentare hinein, anstatt dieses Geheimnis für dich zu bewahren. Vielleicht kann ja der eine oder andere davon profitieren.

Und dann würde ich sagen, sehen wir uns im nächsten Beitrag wieder, wenn wir unser Bewusstsein weiter entfalten und unserem HigherMind einen Schritt näher kommen. Ciao.

Ähnliche Artikel

  • Andi was du anpackst machst du mit Sinn und Verstand , dein Weg ist eindeutig ohne Schnörkel , ich finde und bin Nutznießer von vielen Dingen die du an uns weitergegeben hast , ein großes Dankeschön !!

  • Es gibt noch was: 2 Finger unter dem Bauchnabel ist eine Stelle, die man jeden Tag 1-2x ca. 30-60 Sekunden lang massieren sollte. Und zwar im Kreis, GEGEN den Uhrzeigersinn. Dies hat ebenfalls zur Folge, dass man viel länger jung bleibt. 😉

  • Ich bekomme das nicht habe mail adresse zugefügt

  • Vernünftige Regeln! Macht Sinn.Ich werde versuchen mich daran zu halten.

  • Verwandt ist auch das Pupo Training. Es soll auch von den Shaolin Mönchen kommen und ist bekannt als die Aktivierung der Kundalini Kraft.

    Dazu war eigentlich ein etwas längerer Aufenthalt im Kloster bei den Mönchen notwendig und nach vielleicht 20 Jahren und täglicher Meditation von so ca. 8 Stunden konnte man teilweise Ergebnisse erzielen.

    Mit dem Pupo Training haben wir heutzutage die Möglichkeit diesen Evolutionsschritt laut Prof. Kurt Tepperwein im Turbomodus zu machen und je nach Ernsthaftigkeit mit der das Training täglich gemacht wird stellen sich innerhalb kurzer Zeit (ca. 3 Monate) bemerkenswerte Ergebnisse ein.

    Das Video gibt es noch auf YouTube. Einfach nach Pupo Training von Kurt Tepperwein suchen.

  • Tolle Tipps! Ich bin überzeugt, dass nicht allein die Menge an Essen entscheidend ist, die Ernährungsgewohnheiten können auch gut beitragen: Milchprodukte, (Industrie-) Zucker und Weizenmehl weglassen, wenig Kaffee, ganz wenig bis gar kein Fleisch, Rauchen geht sowieso nicht…. Dafür viel frisches Obst und Gemüse, Vollkornprodukte, frische Luft tanken. Gutes Gelingen!

  • >