Wie man seine Lebenszahl berechnen kann und was die Zahlen bedeuten

Gibt es Möglichkeiten, Orientierungshilfen zu erhalten, wenn man vor einer wichtigen Entscheidung steht? Oft stehen wir nämlich vor dem Konflikt, dass sich der logische Verstand anders entscheidet, als das Bauchgefühl. Man weiß nicht, was richtig ist und was falsch. Eine solche Orientierung bietet die Numerologie, allen voran die Lebenszahl. Sie wird auch Schicksalszahl genannt und kann als Kompass für das Leben dienen. 

In diesem Artikel zeige ich dir, wie Du deine Lebenszahl und Wurzelzahlen berechnen kannst und welche Deutungen damit gemacht werden können. Darüber hinaus verrate ich dir noch einige Tipps über mögliche Kombi-Deutungen. Im Anschluss erhältst Du sogar noch alle Bedeutungen der Zahlen von 0-9.

Woher stammt die Lebenszahl?

Die Lebenszahl ist die wichtigste Zahl, die Du in deinem Leben hast. Sie lässt sich mittels dem Geburtsdatum errechnen. Genau wie Sternzeichen einiges über den Charakter, Beziehungen, Stärken und Schwächen verraten, kann auch die Lebenszahl solche Prägungen aufzeigen. Es ist also ein Instrument, um die eigene Persönlichkeit zu verstehen und so vielleicht auch noch nicht genutzte Talente zu entdecken. 

Die Lebenszahl stammt aus der Numerologie. Die Zahlenlehre ist bereits seit vielen Jahrtausenden im Einsatz. Jede Zahl ist ein Symbol, mit dem eine andere Bedeutung assoziiert wird. Solche Symbole sind in nahezu jeder Hochkultur unserer Geschichte verbreitet. Zahlen haben eine klare Aussagekraft. Unter der Zahl 1 kann sich jeder etwas vorstellen. Es ist der Anfang. 1 ist kleiner als 2. Insofern weiß bereits auch jeder, was zwei bedeutet. Hinter einer Zahl steht also eine Symbolkraft, die energetische Muster aufweist, die wiederum auf unser Sein, unser Denken und Handeln Einfluss nimmt. Kurz gesagt, Zahlen begeistern uns Menschen schon seit Anbeginn der Zeit. 

So kannst Du Deine Lebenszahl berechnen

Um die Lebenszahl zu berechnen muss man lediglich die Quersumme des Geburtsdatums ausrechnen.

Eine weit verbreitete Möglichkeit, sich mit der Zahlenmystik zu beschäftigen, ist das Berechnen der Lebenszahl, welche sich aus dem exakten Geburtsdatum ableiten lässt. Das Geburtsdatum spielt eine wichtige Rolle innerhalb der Numerologie. Denn es handelt sich hier um eine fixe, unveränderbare Größe, aus der sich viele Stationen des Lebens herauslesen lassen. Die Lebenszahl wird auch Schicksalszahl genannt und ist die wichtigste Zahl des Lebens. Sie dient nicht nur als grobe Orientierung über das gesamte Leben, sondern mit ihr werden auch sämtliche anderen Zahlen in Kontext gebracht und verglichen. So kann man beispielsweise feststellen, ob ein gewisses Thema die Lebenszahl schwächt oder stärkt und damit ob eine Entscheidung oder Handlung besonders positiv und dienlich oder eher schwächend sein kann. Sie hilft auch dabei, das eigene Wesen und Verhalten in gewissen Situationen besser verstehen zu können, wie man es sonst auch aus dem Horoskop kennt.

Die Lebenszahl errechnet sich aus der Quersumme des Geburtsdatums. Dazu müssen nur alle Zahlen, die im Geburtsdatum zu finden sind, miteinander addiert werden. Die Zahlen werden solange aufaddiert, bis sich eine Lebenszahl im Spektrum von 1-9 errechnen lässt. Dazu ein Beispiel mit folgendem Geburtsdatum: 19.09.1994.

Somit ergibt sich folgende Rechnung: 1+9+0+9+1+9+9+4

Dies ergibt die Summe: 42. Diese wird auch Wurzelzahl genannt. Hier nehmen wir wiederum die Quersumme und rechnen: 4+2. Daraus ergibt sich also die Quersumme: 6. Die 6 ist also die Lebenszahl für das obige Datum.

Berechne hier doch auch gerne deine Lebenszahl, bevor ich Dir im nächsten Textabschnitt die Bedeutung der einzelnen Zahlen erläutere.

Welche Zahlen sind nun relevant?

Wahrscheinlich ist Dir bereits aufgefallen, dass Du nun mehrere Möglichkeiten hast, Deine Zahlen richtig zu deuten. Einerseits bietet Dir bereits die erste Quersumme, in meinem Beispiel die 42, bereits erste Deutungsmöglichkeiten. Schließlich sind das die beiden Zahlen, aus der die Endsumme 6 hervorgeht. Solche Zahlen werden auch Wurzelzahlen genannt. Im Umkehrschluss heißt das also, dass Du bereits ein paar Prägungen der Zahl 4 und auch der Zahl 2 in Deiner Persönlichkeit und Deinem Verhalten wiederfinden wirst, welche sich auch auf die 6 auswirken können. Schaue dir daher unbedingt auch die Zahlen an, aus der sich dann schließlich Deine Endsumme errechnen lässt. Du wirst Dich auf jeden Fall auch oft in diesen wieder erkennen!

Geläufig ist daher auch folgende Darstellung: das oben genannte Geburtsdatum (19.09.1994) besitz die Lebenszahl = 42 / 6. Dies kann wie folgt verstanden werden:

  • Die erste Zahl beschreibt unser Innenleben, also die unbewussten Verhaltensmuster und Gedankenmuster
  • die zweite Zahl steht für das Verhalten im Außen
  • die einstellige Zahl ist die allgemeine Prägung unseres Lebensweges

Manchmal ergeben sich hier bei der Berechnung auch dreiteilige Zahlen, beispielsweise 19/10/1 oder 47/11/2. Das bedeutet, dass sich die Wurzeln der Lebenszahlen 1 bzw. 2 "verstecken." In diesem Fall wird für die Analyse der Lebenszahl der Mittelteil (Hier: 10, 11) nicht berücksichtig. 

Einen letzten Tipp habe ich noch. Das obige Geburtsdatum (19.09.1994) enthält sichtbar viele 9er. Wirf daher gerne noch einen Blick auf das Geburtsdatum selbst und schaue, ob hier eine oder mehrere Zahlen besonders oft vorkommen. Denn auch diese Zahlen können eine wichtige Rolle spielen.    

Die Bedeutung der Lebenszahlen

Die Bedeutung der Lebenszahl 1

Potenziale:  zielstrebig, selbstbewusst, mutig, willensstark, aktiv

Gefahren: schüchtern, dominant, Bestätigung suchend, kopflastig

Personen mit der Lebenszahl 1 gelten als besonders zielstrebig und selbstbewusst. Sie haben ihr Ziel klar vor Augen und werden von anderen als aufrechte Menschen wahrgenommen. Kommunikation und Mut sind wichtige Werte. 1 ist auch der Anfang und bedeutet Einheit, Erkenntnis und Vollkommenheit. Zu ihren weiteren Potenzialen gehören Willensstärke, starke Persönlichkeit und eine Siegermentalität. Werden diese Potenziale nicht ausgeschöpft, blockiert das den Erfolg. Daraus entstehen Gefahren wie starke Ich-Bezogenheit, Schüchternheit oder Dominanz. Man strebt zu sehr nach Bestätigung und Anerkennung und wird immer mehr zum Einzelgänger. 

Die Bedeutung der Lebenszahl 2

Potenziale: Weisheit und Magie, einfühlsam, friedliebend, intuitiv, stressempfindlich, sensitiv

Gefahren: Partnerschaft ist wichtig, Innerer Stimme folgen, zweifeln

Die Lebenszahl 2 sagt aus, dass eine Person ein hohes Einfühlungsvermögen und intuitive Fähigkeiten besitzt. Sie sollten also ihrer inneren Stimme folgen. Diese Personen blühen auch in Partnerschaften so richtig auf, sind sehr hilfsbereit und habe ein starkes Wir-Gefühl. Eventuelle Schwächen zeigen sich durch Zweifel, Wankelmut oder Suchtverhalten. Auch die extreme Feinfühligkeit kann zum Problem werden. 

Die Bedeutung der Lebenszahl 3

Potenziale: Geselligkeit, Kommunikation, Kreativität, schnelle Auffassungsgabe, Heilung, Lebensfreude

Gefahren: braucht Ruhe für Konzentration, Geltungsdrang, hasst Routinen, Eitelkeit

Wer die Lebenszahl 3 besitzt, ist besonders charmant, aufgeschlossen und gesellig. Sie haben einen Faible für Heilung und Selbstausdruck, sind schnelle Denker und haben eine enorm schnelle Auffassungsgabe. Diese Personen können als wahre Lebenskünstler mehrere Aufgaben gleichzeitig erledigen. Starre Routinen sind jedoch nicht so ihre Stärken. Auch Eitelkeit und Geltungsdrang können Konflikte verursachen. Durch ihre hohe Eigeninitiative verzetteln sie sich leicht. 

Die Bedeutung der Lebenszahl 4

Potenziale: Sicherheitsdenken, praktisch veranlagt, Ausdauer, Disziplin, Konzentration, Naturverbundenheit

Gefahren: penibel, schwerfällig, forsche Art, Chancen verpassen, Perfektionsimus

Personen mit der Lebenszahl 4 sind äußerst praktisch veranlagt. Sie sind sehr geerdet, penibel und bodenständig und mögen einen geregelten Ablauf. Ausdauer und Disziplin zählen genauso zu ihren Stärken, wie Sicherheit. Grundsätzlich fangen sie Dinge an und bringen sie auch zu ende. Mit Veränderung und Risiko tun sie sich jedoch recht schwer, da sie sich gerne in Sicherheit befinden. Oft fällt es ihnen schwer, ihren geregelten Ablauf zu verlassen und verpassen so einige Chancen, etwas neues zu kreieren. Als Kopfmenschen streben sie stets nach Perfektionismus. 

Die Bedeutung der Lebenszahl 5

Potenziale: Ideen umsetzen, Freiheitsdrang, Neugierde, Urvertrauen, Abenteuer

Gefahren: rastlos, nervös, impulsiv, Idealist

Die Lebenszahl 5 beschreibt Personen, die sehr neugierig sind, gerne verreisen und Neues probieren. Sie lieben Abenteuer und sind äußerst experimentierfreudig. Durch ihre Offenheit und Sprachgewandtheit können sie Probleme sehr gut meistern. Ihr starker Freiheitsdrang kann aber auch zu einer gewissen Rastlosigkeit führen. Da sie von einer inenren Unruhe getrieben sind, können sie manchmal sehr impulsiv sein. Manchmal können sie auch ängstlich und nervös reagieren und wollen ihren eigenen Kopf durchsetzen. 

Die Bedeutung der Lebenszahl 6

Potenziale: Harmonie, Partnerschaft, Frieden, Liebe Familie, Heilkraft, Entschlossenheit

Gefahren: unnötig Sorgen machen, besitzergreifend, braucht liebevolle Umgebung

Die Lebenszahl 6 ist für Menschen, die sehr harmoniebedürftig sind. Am besten funktionieren sie also in Partnerschaften und intakten Familien. Sie streben nach Frieden, Harmonie und Liebe. Sie sind äußerst sensibel und entschlossen. Generell besitzen sie eine große Heilkraft. Konflikte jedoch werden gezielt vermieden. Oft machen sie sich unnötig Sorgen und können verurteilend und besitzergreifend sein. Da sie grundsätzlich eine liebevolle Umgebung benötigen, können sie oft verletzt werden. 

Die Bedeutung der Lebenszahl 7

Potenziale: Intuition, Spiritualität, Vitalität, Gerechtigkeitssinn, Hilfsbereitschaft

Gefahren: Einsamkeit, Illusionen, eigensinnig, sich ungern etwas sagen lassen, sich einmischen

Wer die Lebenszahl 7 besitzt, ist sehr intelligent und kompromisslos. In ihnen schlummert ein großer Drang zur spirituellen Entfaltung sowie ein Gerechtigkeitssinn. Mystik und Lebensfülle ist ihr Ziel. Ihre Hilfsbereitschaft führt nicht selten zu einem Beruf in der Pflege oder Medizin. Durch Fehlentscheidungen können sie oft emotional verletzt werden und neigen zur Einsamkeit. Dadurch können sie aus Selbstschutz eigensinnig werden und lassen sich nur ungern etwas sagen. Nicht selten kann sich daraus sogar eine emotionale Phobie entwickeln. 

Die Bedeutung der Lebenszahl 8

Potenziale: Urvertrauen, Organisieren, Logik, Geschäftssinn, Macht, Kreativität

Gefahren: Beziehungsschwierigkeiten, Kontrolle, Bequemlichkeit, depressiv

Die Lebenszahl 8 beschreibt Personen, die dem Leben vertrauen. Mit Logik und ihrem Organisationstalent und Geschäftssinn sind sie die geborenen Unternehmer. Mut, Macht und Stärke sind ihre täglichen Begleiter. Durch ihre innere Kraft können sie hart und unnachgiebig sein. Dadurch können sich aber auch Beziehungsschwierigkeiten entwickeln. Kontrolle und depressive Gedanken können hier die Ursache sein. Oft tun sie sich schwer, ihre Talente auch wirklich umzusetzen, da sie sich leicht von außen verunsichern lassen. 

Die Bedeutung der Lebenszahl 9

Potenziale: Verantwortungsbewusstsein, Selbstliebe, Transformation, analytisch, Perspektive

Gefahren: Grenzen setzen, Ungeduld, Selbstmitleid, Rastlosigkeit, Überforderung

Die Lebenszahl 9 drückt ein hohes Verantwortungsbewusstsein aus. Personen mit dieser Zahl beweisen außerordentliche analytische Fähigkeiten, gehen den Dingen auf den Grund und entwickeln so viel Weisheit. Sie analysieren und sind kopfgesteuert. Durch ihren wachen Verstand bieten sich ihnen viele Möglichkeiten im Leben. Dennoch müssen sie noch lernen, sich abzugrenzen. Dies zeigt sich oft durch Überforderung und Ungeduld. So müssen sie aufpassen, nicht in Selbstmitleid zu verfallen. 

Die Bedeutung der Lebenszahl 0

Potenziale: gutes Gedächtnis, geistiges Wachstum, Vorstellungskraft

Gefahren: Abhängigkeit, aufopfernd, empfindlich

Die Lebenszahl 0 kann zwar nicht als Endsumme herauskommen, sich allerdings in der ersten Quersumme kommen. Menschen mit der Zahl 0 besitzen ein außerordentlich gutes Gedächtnis und lieben nach Herausforderungen. Geborgenheit und Schutz sind ihre ärgsten Begleiter. Manchmal fallen sie daher aber auch zu sehr in die Abhängigkeit, da sie aufopfernd darum kämpfen, diese Sicherheit zu bewahren. 

Was sind Meisterzahlen?

Neben den Analysen der einzelnen Lebenszahlen können auch die Wurzelzahlen wichtige Aussagen über Prägungen und Tendenzen ergeben.

Nun habe ich noch eine letzte interessante Deutung für dich. Manchmal kann es auch vorkommen, dass sich beim Ausrechnen Doppelzahlen wie 11, 22, 33 usw. ergeben. Wer mit der Numerologie vertraut ist weiß, dass diese Zahlen eine besondere Bedeutung haben, Oft werden sie daher stets als Wurzelzahl interpretiert.

  • 11: braucht Bestätigung, Anerkennung, scheut Entscheidungen, schweigsam, ruhig und sensibel
  • 22: ausgeprägte Intuition, extrem feinfühlig
  • 33: hochintelligent, auf der Suche nach Neuem, Multitalent
  • 44: stressgefährdet, perfektionistisch, starr, praktisch begabt, körperliche Bewegung
  • 55: Freiheitsdrang, spontan, impulsiv, reisen viel
  • 66: ecken an, da unkonventionell, wenig Selbstvertrauen
  • 77: emotional, dramatisch, spirituell
  • 88: Organisationstalent, kreativ, finanzielles Bewusstsein, Geschäftssinn, geizig
  • 99: Kopfmensch, mag Zahlen, analytisch, unflexibel

Lebenszahl berechnen - deshalb ist Vorsicht geboten

Genau wie andere esoterische Instrumente sollte man immer beachten, dass deine Lebenszahl einfach als Orientierung dienen kann. Es sollte weder durch selbst auferlegte Beschränkungen eingrenzen, um seine vollen Potenziale zu entfalten, noch sollte man sich zu sehr auf seine Schwächen und Probleme versteifen. Dann wird man eher stagnieren und Dysbalancen schaffen. Das Leben sollte immer ganzheitlich als Fluss betrachtet werden. Es ist nicht möglich, manche Sachen zu erzwingen. Man kann seine Numerologie jedoch immer dann zur Hilfe nehmen, wenn man vor einer wichtigen Entscheidung steht oder vergangene Situationen reflektieren möchte. Vielleicht kann man so eine neue Perspektive oder helfende Impulse gewinnen, die eine Erkenntnis oder neue Sichtweise kräftigen.

Daher ist die Schicksalszahl ein großartiger Kompass, damit man nicht die Orientierung über sein Leben verliert und irgendwann mal aus Versehen eine falsche Abzweigung nimmt. Man sollte sein Leben dennoch nicht zu sehr von dieser Zahl bestimmen lassen. Denn auch die Lebenszahl enthält nur Tendenzen und Prägungen. Du selbst kannst Dein Leben so gestalten, wie Du es für richtig hältst. Du hast es so auch selbst in der Hand, Deine Glaubensmuster und Verhaltensweisen frei nach Deinen Vorstellungen zu verändern. 

Übrigens: Im Anschluss ist es empfehlenswert, auch die Namenszahl zu berechnen. Diese kann nämlich genauere Informationen darüber preisgeben, wie die eben entdeckte Potenziale der Lebenszahl genau aktiviert werden können.

Ähnliche Artikel

>
HigherMind hat 4,77 von 5 Sternen 279 Bewertungen auf ProvenExpert.com