Namenszahl berechnen – so geht’s 

Neben planetarischen Einflüssen, beispielsweise durch Sternzeichen, kann man auch Zahlen als Mittel nehmen, um sich selbst, sein Verhalten und Handeln besser nachvollziehen zu können. Zahlen werden seit geraumer Zeit in der Numerologie genutzt, um Persönlichkeitsmerkmale und Prägungen aufzeigen zu können, aber auch Gefahren oder Risiken abschätzen zu können. Doch nicht nur das Geburtsdatum kann in Zahlen ausgedrückt werden. Auch andere Identifikationsmerkmale können als Zahl dargestellt werden. 

Eine solche Zahl ist die Namenszahl, welche sich aus dem einzelnen Buchstaben des Namens ergibt und aufzeigt, wie die Potenziale des Geburtsdatums genutzt werden können. Sie zeigt auch unseren Charakter auf. Wie du die Namenszahl berechnen kannst und was sie genau ausdrückt, erfährst du hier.  

Warum solltest Du die Namenszahl berechnen?

Innerhalb der Numerologie geht man davon aus, dass jede Zahl mit einer bestimmten energetischen Schwingung assoziiert ist. Das ist auch gar nicht so abwegig, wenn man bedenkt, dass man mit der Zahl 1 direkt etwas anderes im Kopf hat, als wenn man an die Zahl 2 denkt. Insofern hat jede Zahl, also auch das Geburtsdatum, woraus sich die Lebenszahl berechnen lässt, eine besondere Bedeutung.  

namenszahl berechnen

Auch der Name ist nicht zufällig gewählt und hat spezielle energetische Signaturen.

Doch nicht nur das Geburtsdatum liefert eine wichtige Aussage, sondern auch der Name. Es heißt, dass auch der Name nicht zufällig gewählt worden ist. Anhand des Namens lässt sich eine Namensanalyse erstellen. Mithilfe dieser Namensanalyse können wir unseren Charakter besser verstehen. D.h. Dein Charakter steckt in den Zahlen Deines Namens! Der Name ist etwas sehr Individuelles, womit sich eine Person gesondert identifizieren lässt. Aus dem Namen können wir also die Namenszahl berechnen, welche unseren Ausdruck und Talente widerspiegelt.   

Grundsätzlich haben alle Zahlen, die im Namen vorkommen, Einfluss auf den Charakter, da die Qualitäten, die wir mit einer Zahl verbinden, in unserem Namen mitschwingen. Taucht eine Zahl in unserem Namen auf, dann hat das eine prägende Bedeutung. Allerdings muss hier betont werden, dass die Zahlen des Namens eher nur zur Unterstützung des Geburtsdatums und der daraus berechneten Lebenszahl dienen. Das rührt daher, dass sich der Name im Laufe des Lebens verändern kann (z.B. durch Heirat), wohingegen das Geburtsdatum stets unveränderbar bleibt. 

Trotzdem sagt der Name viel darüber aus, wie der Seelenplan gelebt wird und die Seelenaufgabe dadurch unterstützt werden kann. Die Zahlen im Namen können richtungsweisend sein und Potenziale aufweisen. Prinzipiell gibt es mehrere Menschen, die dasselbe Geburtsdatum aufweisen, also dieselbe Schicksalszahl haben. Wir unterscheiden uns jedoch von diesen Personen durch unseren Namen und der daraus resultierenden Namenszahl, was uns einzigartig macht. Insofern ist der Name in gewisser Weise das Feintuning des Lebensplans.  

So kannst Du die Namenszahl berechnen

buchstaben numerologie

Jedem Buchstaben wird eine Zahl zugeordnet. 

Um die Namenszahl zu berechnen, muss der vollständige Name in Zahlen umcodiert werden. Es ist besonders wichtig, dass du deinen kompletten Namen nimmst. Solltest du mehrere Vornamen haben, dann müssen diese ebenfalls berücksichtig werden. Schreib dazu am besten deinen vollständigen Namen, alle Vornamen sowie den Nachnamen auf ein Blatt Papier.  

Zu jedem Buchstaben wird nun eine Zahl zugeordnet. Schreib diese Zahlen am besten nebeneinander, so als würdest Du deinen Namen aufschreiben, da wir die Zahlen im nächsten Schritt aufaddieren werden. Hierzu dienen sogenannte Zahlenschlüssel. Welche Zahl zu welchem Buchstaben passt, kannst Du hier herausfinden: 

A =1, B=2, C=3, D=4, E=5, F=6, G=7, H=8, I=9, 

J=1, K=2, L=3, M=4, N=5, O=6, P=7, Q=8, R=9, 

S=1, T=2, U=3, V=4, W=5, X=6, Y=7, Z=8 

Machen wir ein passendes Beispiel mit dem Namen: Max Mustermann. 

Umcodiert lautet dieser Name dann: 4+1+6+4+3+1+2+5+9+4+1+5+5 

Nun berechnen wir die Quersumme der Zahlen deines Namens, woraus sich dann die einstellige Namenszahl ergibt. In unserem Fall also:  

 4+1+6+4+3+1+2+5+9+4+1+5+5 = 44  

4+4 = 8.  

Die Namenszahl für Max Mustermann wäre also 8.  

Übrigens: Aus dem Namen lässt sich auch die sogenannte Herzzahl berechnen. Hierbei addierst du jeweils nur alle Vokale (also a, e, i, o, u) deines Namens. Die Herzzahl gibt Auskunft über deine Motivation und Seele. Ferner können wir mithilfe des Namens auch die Persönlichkeitszahl berechnen. Diese bildet sich aus der Summe aller Konsonanten im Namen (also b, c, d usw.).

Das bedeuten die Namenszahlen von 1-9

 Zahl 1: Selbstbewusstsein, Selbstvertrauen, Mut, Weisheit, Stärke, Neubeginn  

Die 1 drückt Unabhängigkeit und Individualität sowie ein generelles Gefühl des Neuanfangs aus. Ist die Zahl 1 deine Namenszahl, dann stelle dir die Frage, in welchen Aspekten deines Lebens du für einen Neuanfang bereit wärst. Und vor allem auch, was die notwendigen ersten Schritte sind, um diese Veränderungen einzuleiten.  

Zahl 2: Intuition, Verbindung, Lebenskraft, Weisheit 

Die 2 steht für Einfühlsamkeit und Geduld. Sie wird generell mit Beziehungen in Verbindung gebracht. Als Namenszahl deutet sie also darauf hin, dass es auch mal notwendig sein kann, tief durchzuatmen, um sich den wichtigen Beziehungen im Leben zu widmen, die dir bei deinen Bestrebungen helfen werden.   

Zahl 3: Lebensfreude, Entspannung, Kreativität, Heilung 

 Die Zahl 3 legt besondere Aufmerksamkeit auf das Innere und das Ich-Gefühl. Sie lädt dazu ein, sich zu reflektieren und kritisch zu hinterfragen, wie man seine Gefühle zeigen kann, sich selbst verbessern, mit dem Umfeld kommunizieren und sich mit anderen verbinden kann. 

Zahl 4: Erschaffen, Aussähen, Arbeit, Erdung, Ordnung 

Obwohl man bei der Namenszahl 4 Verantwortung übernimmt und sein Leben vorwiegend durch harte Arbeit und Disziplin gestaltet, sollte man sich öfters mal fragen, ob die Grundbedürfnisse wie Sicherheit, Gesundheit, Erholung, Freude gedeckt sind, um sein volles Potenzial zu entfalten. 

Zahl 5: Kommunikation, bewusstes und unbewusstes vereinen  

Die 5 scheint das Gegenteil der 4 zu sein und wird mit Freiheit, Abenteuer, Spontanität, Flexibilität verbunden. Um das volle Potenzial zu nutzen, sollte man aber dennoch darauf achten, einiges an Selbstverantwortung und Disziplin mitzubringen, um all seine Vorhaben auch zu Ende bringen zu können. 

Zahl 6: Heilkraft, Diplomatie, Trost, Vollkommenheit 

Die Zahl 6 bezieht sich auf Angelegenheiten zu Hause, in Beziehungen und im Privatleben. Führt das ewige Streben nach Harmonie nicht auch dazu, dass man seine eigenen Bedürfnisse hintenanstellt? Gibt es Situationen, in denen man mehr für sich selbst einstehen sollte?  

Zahl 7: Spiritualität, Gerechtigkeit, Fülle, Kraft, Einheit 

Die 7 ist eine spirituelle Zahl und symbolisiert spirituelles Wachstum und Intuition. Die Ziele können vor allem dann erreicht werden, wenn man auf seine Intuition und Eingebungen vertraut und sich weiter mit der inneren Welt auseinandersetzt.  

Zahl 8: Ausgleich, Erfüllung, Urvertrauen, Logik 

Wer die Namenszahl 8 besitzt, neigt womöglich dazu, sich mit Materiellem zu beschäftigen und sich um die finanzielle Situation zu kümmern. Macht, Kontrolle und Erfolg sind ebenfalls wichtige Aspekte, die sich sowohl als Stärken, als auch Schwächen zeigen könnten.

Zahl 9: Mitgefühl, Bedingungslosigkeit, Einheit 

Die 9 steht für Abschluss und Vollendung. Sie besagt, dass man versteckte Potenziale vor allem dann nutzen kann, wenn man Altes loslässt und gehen lässt, was nicht mehr dienlich ist und nicht dem höchsten Wohl entspricht – für sich selbst und andere.  

In unserem Beispiel bedeutet das, dass Max Mustermann durch die Namenszahl 8 seine Potenziale wie folgt nutzen kann: Sobald er sein Urvertrauen ins Leben findet, kann er seine Logik und Geschäftssinn einsetzen, um dadurch Erfüllung zu finden.

Namenszahl berechnen: Was passiert bei Namenswechsel?

namenszahl namenswechsel

Durch einen Namenswechsel ändert sich auch Deine energetische Signatur.

Schließlich schauen wir uns noch an, welcher Name eigentlich die Grundlage für die Berechnung der Namenszahl bildet. Denn der vor allem der Nachname kann sich im Laufe des Lebens infolge einer Hochzeit verändern. Hier würde sich dann natürlich auch eine neue Namenszahl bilden. Auch Künstler, Artisten, Sänger etc. können einen völlig neuen Namen erhalten, wenn sie sich für einen Künstlernamen entscheiden.  

Fassen wir noch einmal zusammen: der Name bestimmt, wie das Potenzial der Zahlen aus dem Geburtsdatum genutzt wird. Er zeigt, welche Motivation einen wirklich antreibt sowie den Zugang zu den Chancen des Lebens. Das kannst du beispielsweise auch bei Mehrlingsgeburten erkennen. Obwohl das Geburtsdatum und somit auch die Lebenszahl identisch sind, unterscheiden sich die Namen und infolgedessen auch die Art und Weise, wie diese Potenziale genutzt werden.  

Ausgehend betrachten wir also immer den Namen, der in der Abstammungsurkunde steht. Hier ist nämlich genau der Name zum Zeitpunkt der Geburt notiert. Denn selbst die Geburtsurkunde kann einen anderen Namen anzeigen, wenn man zum Beispiel adoptiert wurde. Der Name, den man am Tag der Geburt offiziell erhalten hat, bildet die Grundlage der Namenszahl. Mit einer Namensänderung ändert sich diese energetische Signatur und somit auch, was man aus den Potenzialen der Lebenszahl macht. Daraus ergibt sich, dass bis zum Zeitpunkt der Namensänderung anderen Energien gewirkt haben, weshalb nun auch eine neue Namenszahl berechnet werden sollte.  

So geht es jetzt weiter

Solltest Du Deine Lebenszahl noch nicht berechnet haben, dann kannst Du das nun hier machen. Grundlagen der Numerologie kannst Du hier nachlesen. Hier auf HigherMind findest Du sogar zu jeder Zahl von 0-9 einen gesonderten Artikel. 

lebenszahl berechnen

In diesem Artikel zeige ich Dir detailliert, wie Du Deine Lebenszahl berechnen kannst und welche Aussage Lebenszahlen über Dich haben.

numerologie

Wenn Du mehr über die Hintergründe und Anwendung der Numerologie erfahren möchtest, dann kann ich Dir diesen Artikel empfehlen.

engelszahlen bedeutung

Möchtest du mehr über die Botschaften aus der geistigen Welt erfahren, dann kann ich dir diesen Artikel zur Bedeutung der Engelszahlen empfehlen.

Wir möchten Dich jetzt nicht allein lassen! Wenn Du mehr über die Gesetzmäßigkeiten und Energien des Universums lernen möchtest, dann kann ich Dir unsere Wake-Up-Challenge ans Herz legen.

Hast Du noch Fragen oder sonstige Anregungen zur Numerologie oder den 7 hermetischen Gesetzen? Dann schreibe uns doch gerne einen Kommentar. Wenn Dir der Artikel geholfen hat, dann schicke ihn doch gerne Deinen Freunden oder Deiner Family weiter. Vielen Dank!

Related Articles

>