FORUM

Finde Antworten, stelle Fragen & verbinde Dich mit unserer Community.

Startseite Forums Meditation Perspektive wechseln Lektion 7

  • Perspektive wechseln Lektion 7

    Beitrag von Anja Groth am 20. Januar 2024 um 16:06

    Hallo,

    Ich arbeite gerade an Lektion 7 bei der Mindfulness Masterclass dem Ego und habe Probleme damit die Perspektive zu wechseln und von außen zu beobachten. Hat jemand Tipps wie ich das schaffen kann?

    LG Anja

    Mike Orastella schrieb vor 3 Monate, 1 Woche 3 Mitglieder · 4 Antworten
  • 4 Antworten
  • Mike Orastella

    Administrator
    26. Januar 2024 um 13:56

    Hallo Anja,

    was genau bereitet dir hier denn Probleme? Ist es die Konzentration oder die Ablenkung? Fällt es dir leicht, aus der 3. Person zu visualisieren? Also dir Dinge vorzustellen, als würde es eine Filmszene sein, die du betrachtest, anstatt direkt involviert zu sein?

  • Anja Groth

    Mitglied
    28. Januar 2024 um 12:42

    Ja es fällt mir schwer eine Situation von außen zu betrachten. Ich habe das Gefühl dass ich von innen heraus beobachte. Lg Anja

  • biggy k.

    Mitglied
    11. Februar 2024 um 16:53

    Hallo Anja, ich stelle mir dann vor nicht nur neben mir zu stehen, sondern über der Erdkugel zu schweben, also ganz extrem weit weg zu sein. Dann komme ich mir schwebend immer näher um mich von außen zu beobachten. Dabei prüfe ich, wie weit ich gehen kann um mir nicht zu nah zu kommen. Vielleicht hilft dir diese Anregung. 🤗

    • This reply was modified vor 3 Monate, 1 Woche by  biggy k..
  • Mike Orastella

    Administrator
    16. Februar 2024 um 13:56

    Hallo zusammen,

    das wichtigste bei der Vorstellungskraft ist, dass man das Bewusstsein an die richtige Stelle versetzt. Denn die meisten konzentriere sich auf die Leinwand hinter den geschlossenen Augen und warten, bis Bilder kommen. Das Sehen spielt sich aber nicht an den Augen ab, sondern am viusellen Cortex bzw. an der Zirbeldrüse. Wenn du eine senkrechte Linie durchs Kronenchakra und eine waagrechte durchs Stirnchakra ziehen würdest, dann wäre der Schnittpunkt genau die Zirbeldrüse. Hier spielen sich die inneren Bilder und Wahrnehmungen hab. Daher sollte man sein Bewusstsein in diese Region verlagern und nicht hinter die Augen.

Log in to reply.

Start der Diskussion
0 von 0 Antworten June 2018
Now
>