Astralreisen lernen:
Der ultimative Guide

Viele Menschen sind auf der Suche nach ihrem Sinn im Leben. Einige wünschen es sich, Verstorbene wiederzutreffen oder mit ihrer Seele auf Reisen in ferne Dimensionen gehen zu können. Andere suchen nach ihrem wahren Selbst und möchten ihr Ich-bezogenes Denken überwinden, um zu erfahren, was noch hinten den Grenzen unseres Körpers steckt.  

Astralreisen bieten für alle Menschen eine hervorragende Möglichkeit, über sich selbst hinauszuwachsen und Antworten zu finden, indem eine außerkörperliche und bewusstseinserweiternde Erfahrung durchlebt wird.

Wie auch Dir das gelingt, erfährst Du in diesem ultimativen Astralreisen Guide.

Was ist eine Astralreise?

Bei Astralreisen handelt es sich um außerkörperliche Erfahrungen, bei denen eine Person bewusst den physischen Körper verlässt und in die Astralebene eintaucht, um ihre Seele zu erforschen. Dadurch ist es möglich, ferne Orte sowie Parallelwelten zu besuchen und auch der Kontakt zu Deinem höheren Selbst wird hergestellt. Außerdem kannst Du:

Alles in allem erweitert es Dein Bewusstsein, wenn Du Astralreisen lernen möchtest. Du kannst in die Vergangenheit oder Zukunft reisen und Deinen Sinn des Lebens finden. Solche Reisen helfen Dir dabei zu erfahren, wer Du wirklich bist und ermöglichen es Dir, über Dich selbst hinauszuwachsen. Das Gefühl, das Du dabei erfährst ist aber das Allerbeste. In einer Astralreise erfährst Du was grenzenlose Freiheit bedeutet und nimmst das Einheitsgefühl viel deutlicher wahr.

Andreas Schwarz spricht in seinen 90-minütigen Astralreisen-Webinaren von seinen Erfahrungen und erklärt Dir ganz genau, was beim Astralreisen auf Dich wartet. Gerne kannst Du völlig kostenfrei an seinem Webinar teilnehmen und von ihm direkt lernen, was Astralreisen sind und wie Du Astralreisen lernen kannst.

Astralreisen auf Knopfdruck!

Melde Dich hier kostenlos für das 90-minütige Astralreisen-Training an. Andreas wird mit Dir gemeinsam eine Turbo-Technik durchführen und Dich dabei anleiten, sodass Du mit etwas Glück direkt im Webinar Astralreisen lernen kannst.

Warum Astralreisen lernen?


Während einer Astralreise verlässt Du Deinen physischen Körper und trittst in einen Bewusstseinszustand ein, der es Dir ermöglicht, außersinnliche Dinge wahrzunehmen.

Dadurch machen es Dir Astralreisen möglich, fremde Universen zu erkunden, mit verstorbenen Freunden oder Familienmitgliedern in Kontakt zu treten oder dem eigenen höheren Selbst Fragen zu stellen. 

Während ein Ich-bezogenes Denken, welches heutzutage leider üblich ist, von Zorn, Feindseligkeit und Abhängigkeit geprägt ist, verschafft Dir der Kontakt zu Deinem höheren Selbst Freiheit, Erkenntnis und Akzeptanz.

Durch unser Ego ist es oftmals gar nicht möglich, in Freiheit zu leben und eigene Entscheidungen zu treffen, auch wenn wir selbst der Meinung sind, ein selbstbestimmtes Leben zu führen. Astralreisen öffnen Dir die Augen für das große Ganze, sodass Du Deinen Körper und Deine Persönlichkeit nur als einen Bruchteil Deines Bewusstseins siehst und erkennst, wie Du Dein Leben so leben kannst, dass du glücklich bist. Sie ermöglichen Dir, Dein volles Potenzial auszuschöpfen und im Hier und Jetzt zu leben. Dadurch lässt Du Deine Taten nicht mehr durch Dein Ich von gestern, sondern durch Dein heutiges Ich beeinflussen. Hier kannst Du noch mehr darüber erfahren, wie Du Dein Ego auflösen kannst.

Astralreisen lernen – Darum fällt es Vielen schwer

frau-macht-astralreisen-technik


Nicht jeder, der Astralreisen lernen möchte, schafft dies auf Anhieb. Die Gründe dafür können vielfältig sein. Da eine Grundvoraussetzung für eine Astralreise ein Zustand der tiefen Entspannung ist, haben vor allem diejenigen Schwierigkeiten, die sich damit schwertun, zu entspannen. Dieser Hirnwellenbereich wird Alpha-Bewusstseinszustand genannt.

Es ist wichtig, dass beim Astralreisen lernen der Zustand zwischen Wachsein und Schlaf erreicht wird. Diesen Balanceakt bekommen viele nicht hin und Schlafen deshalb bei Astralreisen Übungen zu schnell ein. So kann der Theta-Bewusstseinszustand nicht erreicht werden.

Nur mit gezielten Übungen kann dieser Schlaf-Wach-Zwischenzustand erreicht werden, welches das Tor zur Astralreise darstellt. Hier findet der Schwingungszustand statt und wir erleben hier innere Bilder, geometrische Formen (Hypnagogie) oder vibrierende Geräusche. Doch viele Menschen haben Angst in der Schlafparalyse, da man hier seinen Körper nicht bewegen kann. Hier kannst Du genauer nachlesen, was die Schlafparalyse ist und wie Du die Schlafparalyse beenden kannst.

Andere haben auch Angst vor Astralreisen, da sie befürchten, negative Erfahrungen zu machen oder gar nicht mehr in ihren Körper zurückkehren zu können. Astralreisen sind jedoch völlig ungefährlich, wenn ein paar Dinge beachtet werden. Erfahre hier, ob Astralreisen gefährlich sind und wie Du Dich vor diesen Gefahren schützen kannst.

Vor allem Anfänger, machen anfangs immer wieder ganz bestimmte Fehler, die sich leicht vermeiden lassen. Auch werden im Internet viele Mythen & Lügen verbreitet, die das Astralreisen lernen erschweren. Es ist sehr hilfreich, wenn Du diese kennst.

5 Fehler die eine Astralreise unmöglich machen

Schnell kann man beim Astralreisen die ein oder andere Übungsausführung falsch verstehen. Deshalb zeige ich dir in diesem Artikel die häufigsten 5 Fehler die beim Astralreisen begangen werden. Diese können nämlich deinen gesamten Erfolg beim Austritt sabotieren. Begehst du diese Fehler auch?

Mehr lesen

15 Mythen und Irrümer über Astralreisen

Immer wieder liest man im Internet, in Foren oder in Büchern diverse Fehlinformationen über Astralreisen. Das sorgt für allgemeine Verwirrung und verbreitet bei vielen unnötige Angst. In diesem Artikel stelle ich dir 15 Lügen vor und berichtige sie.

Mehr lesen

Die ultimative Astralreisen Anleitung

Astralreisen Technik

Grundsätzlich kann jeder, der möchte, eine Astralreise antreten. Es ist sogar so, dass wir jede Nacht ganz unbewusst auf Reisen gehen, wenn wir uns im Tiefschlaf befinden. Die Kunst liegt hier darin, das Bewusstsein wach zu halten, während der Körper einschläft. Dieser bewusstseinserweiternde Zustand lässt sich durch tiefe Meditation erreichen. Und vielen Menschen fällt das schwer, obwohl es eigentlich ganz einfach ist.

Vielleicht hast Du auch schon einmal versucht, Astralreisen zu lernen, aber es hat nicht funktioniert. Das kann daran liegen, dass Du noch nicht die richtige Astralreisen Anleitung bekommen hast. Du musst wissen, dass jeder Mensch unterschiedlich ist und seine individuelle Anleitung braucht. Die 7 beliebtesten Astralreisen Anleitungen findest Du hier.

Die effektivste Astralreisen Anleitung

möchte ich Dir hier kurz vorstellen:

1

Schritt 1 - Auf Astralreise vorbereiten

Stelle Dich mental schonmal auf die Astralreise ein. Dazu hilft eine Art Ritual. Hilfreich sind hier auch Astralreisen Affirmationen oder/und Entspannungsübungen. Mache die Astralreisen Technik lieber in den frühen Morgenstunden oder Mittags, da der Geist hier noch wach ist, der Körper noch entspannt ist. Probiere einfach ein wenig herum, jeder Mensch ist hier anders.


Lege Dich für die Astralreisen Übung besser nicht ins Bett, da Dein Unterbewusstsein hier aufs Schlafen konditioniert ist und Du sonst zu leicht einschläfst. Dunkle den Raum etwas ab, ziehe luftige Kleidung an oder lege Dir eine leichte Decke über und eliminiere alle potentiellen Störgeräusche.

2

Schritt 2 - Astralreisen einleiten

Nun versuchst Du ganz bewusst einzuschlafen. Dazu versuchst Du so zu atmen wie im Schlaf. Einfach etwas langsamer und ganz entspannt. Beobachte einfach Deinen Atem und lasse alles andere an Dir vorbeiziehen. Alles darf da sein. Lass alle Gedanken zu und einfach laufen. Bleibe mit Deinem Fokus beim Atem, bis Du tief entspannt bist.


Richte dann nach und nach Deinen Fokus auf Deine innere Wahrnehmung. Blicke in Dein drittes Auge und schaue, welche Reize hier auftauchen. Sind es innere Bilder, geometrische Formen, Gesichtszüge oder Lichtblitze? Sehr gut! Vielleicht kannst Du auch etwas hören. Deinen inneren Tinnitus, ein Rauschen, innere Gespräche oder sogar knallende oder Vibrierende Geräusche?

3

Schritt 3 - Astralreisen auslösen 

Wenn Die innere Wahrnehmung immer stärker wird, ist das ein gutes Zeichen dafür, dass Dein Körper beginnt einzuschlafen. Dabei zuckt oft der Körper oder Du merkst, wie Du allmählich wegdriftest. Bleib weiter bei der inneren Wahrnehmung. Diese werden so stark, bis sie in den hypnagogen Zustand übergehen. Hier sind die inneren Bilder oder Töne schon sehr stark und vermischt sich mit der Realitätswahrnehmung.


Halluzinationen oder Einblicke in die Astralwelt sind hier nicht selten. Oft wird dieser Zustand auch von der Schlafparalyse begleitet. Bleibe einfach weiterhin ganz ruhig und verstärke den Schwingungszustand. Lasse die vibrierende Energie durch Dich hindurchfließen, bis Dein Bewusstseinszustand eine tiefe Ebene erreicht hat, in der plötzlich alles still wird.

4

Schritt 4 - Den Körper verlassen

Nun kannst Du damit beginnen Deinen Astralkörper wahrzunehmen. Wenn Du ihn spüren kannst, ist es an der Zeit Austrittstechniken anzuwenden. Dazu kannst Du Dich mit Deinem Astralkörper aus dem physischen herausrollen, emporfliegen oder Dich einfach aufrichten. Hier findest Du noch eine Zusammenstellung verschiedener Austrittstechniken.


Ist dies geschafft, kannst Du die Astralreise erkunden. Fortgeschrittene führen hier zunächst noch Stabilisierungstechniken aus und vertiefen sich noch weiter in die Astralreise, damit sie länger dort verbleiben können. Astralreisen brechen nämlich sehr schnell von alleine ab, wenn die Konzentration abschweift oder Gedanken an die physische Welt auftauchen. 

Für den absoluten Notfall!


Falls Du die Astralreise abbrechen möchtest und sicher zu Deinem Körper zurückkehren willst, kannst Du einfach ganz schnell atmen. Dies signalisiert Deinem Körper Gefahr und Deine Gehirnwellen schwingen Dich wieder in den Alltagsbewusstseinszustand ein. Die Astralreise wird sofort & automatisch beendet.

Wir haben noch eine etwas speziellere Astralreisen-Turbo-Technik entwickelt, die sich bisher als am Effektivsten herausgestellt hat. Diese kannst Du gemeinsam mit Andreas Schwarz in seinem Astralreisen-Webinar machen. Er wird Dich dabei anleiten und Dir Schritt für Schritt erklären auf was Du achten sollst. Mit etwas Glück wirst Du schon direkt im Webinar Deine erste Astralreise erleben können. Hier kannst Du einen kostenlosen Termin dafür vereinbaren.

Astralreisen Erfahrungen

Hier spricht Andreas Schwarz von seinen Astralreisen Erfahrungen. (Ein Einblick in den Video-Kurs "Astralreisen Masterclass")

Wenn Du Astralreisen lernen möchtest, solltest Du Dich unbedingt weiterbilden. Ich empfehle es Dir, viele Bücher über das Thema zu lesen, sodass Du einen guten Einblick über die Möglichkeiten einer Astralreise erhältst und Dir die Angst davor genommen wird. Je intensiver Du Dich mit dem Thema beschäftigst, desto präsenter wird es in Deinem Verstand und es fällt Dir leichter die geistige Hürde zu überwinden. Die 10 besten Astraleisen Bücher haben wir hier für Dich zusammengestellt. Das hilft Dir auch dabei herauszufinden, was Dich in einer Astralreise erwartet.

Wenn Du wissen möchtest, welche astralen Lebewesen es in der astralen Ebene gibt, kannst Du Dir gerne unseren Beitrag dazu durchlesen. Schaue Dir auch gerne Interviews oder die Bücher der bekanntesten Astralreisen Forscher wie Robert Monroe, William Buhlman oder Raymond Moody an.

Lese Dir auch regelmäßig Erfahrungsberichte von anderen Menschen durch. Das motiviert Dich und hilft Dir dabei zu verstehen, was beim Astralreisen passiert. Gerne kannst Du auch in unserem Astralreisen-Forum etwas herumstöbern und von unseren Kursteilnehmern lernen.

Astralreisen und luzides Träumen

Astralreisen sind eine Ebene tiefer als luzide Träume.

Wir hören oft: „Sind Astralreisen das Gleiche wie luzides Träumen?“ Es liegt nahe, dass Astralreisen ja theoretisch „nur“ etwas lebhaftere träume sein könnten. Doch eins können wir Dir sagen. Der Unterschied ist gewaltig. Klar sind Astralreisen ähnlich wie luzide Träume, aber sie gehen noch eine Ebene tiefer. Während Du beim luziden Träumen Zugriff auf Dein Unterbewusstsein erhältst, erreichst Du beim Astralreisen das kollektive Unbewusste, was oft auch als die Akasha-Chronik bezeichnet wird.

Es gibt auch Unterschiede zwischen Astralreisen und luziden Träumen. Wenn Du die Kriterien kennst, dann ist es nicht schwer diese beiden Bewusstseinszustände voneinander zu unterscheiden. Ganz klassisch ist beim Astralreisen, dass Du mit weiteren, außersinnlichen Sinnen wahrnehmen kannst und Dir alles überbewusst erscheint. Du kannst auch luzide Träume in Astralreisen umwandeln. Luzides Träumen kann Dir also beim Astralreisen lernen sehr behilflich sein.

meditierende frau sitzend auf einer düne

Meditation und Astralreisen

Astralreisen werden in einem tiefen meditativen Zustand ausgelöst. Deshalb ist es außerordentlich hilfreich, wenn Du Meditation lernst. Diese Erfolge helfen Dir weiter, die Schwelle zwischen Wachsein und Schlaf zu erreichen und Dich in den körperlosen Zustand zu manövrieren. Besonders hilfreich sind auch unsere geführten Meditationen fürs Astralreisen. Hier wirst Du von Andreas Schwarz angeleitet und direkt in den Astralreisen-Zustand geführt.

Astralreisen lernen – So geht´s weiter...

Astralreisen sind etwas ganz Besonderes und helfen Dir dabei über den Tellerrand hinausblicken zu können. Damit gelingt es Dir, Dein Bewusstsein zu erweitern und zu erfahren, wer Du eigentlich wirklich bist. Du kannst die Grenzen der Physik überwinden und verrückteste Abenteuer erleben. Eins können wir Dir garantieren: Wenn Du Astralreisen lernst, wirst Du die Welt mit neuen Augen sehen. Deshalb freuen wir uns sehr, wenn Du Dich dafür entscheidest, mehr über Dein wahres Selbst zu erfahren und eine neue Bewusstseinsfunktion in Dir zu entdecken.

Wir möchten Dich jetzt nicht allein lassen! Wenn Du Astralreisen erlernen möchtest, dann wähle doch hier einfach, wie wir Dir am Besten weiterhelfen können:

Astralreisen Buch

Finde hier das optimale Nachschlagewerk fürs Astralreisen. Geschrieben von Andreas Schwarz.

Astralreisen Kurs

Du möchtest ein Meister im Astralreisen werden? Dann ist unsere 8-wöchige Astralreisen Masterclass genau das Richtige für Dich!

Hast Du noch Fragen oder sonstige Anregungen zum Astralreisen lernen? Dann schreibe uns doch gerne einen Kommentar. Wenn Dir der Artikel geholfen hat, dann schicke ihn doch gerne Deinen Freunden oder Deiner Family weiter, damit auch sie den ultimativen Guide zum Astralreisen lernen kennen. Vielen Dank!

  • Dieser Artikel wurde mit Liebe & Leidenschaft geschrieben und enthält all das wichtige Wissen zum Astralreisen. Teile ihn doch gerne mit Deinen Liebsten und hinterlasse uns einen Kommentar 🙂

  • >