illustration des 3. Auges

Wie Du Dein drittes Auge öffnen kannst (8 effektive Techniken)

Ist dein drittes Auge geöffnet? Lass uns jetzt gleich gemeinsam einen Selbsttest machen, herausfinden wie weit deine Zirbeldrüse geöffnet ist und welche einfachen Techniken du anwenden kannst, um dein drittes Auge zu aktivieren. Viel Spaß dabei.


Immer wieder stoßen wir in der Spiritualität auf den Begriff des dritten Auges. Gemeint ist damit eines der sieben feinstofflichen Energiezentren in unserem Körper. Diese werden auch mit dem indischen Wort Chakra bezeichnet. Das dritte Auge liegt zwischen den Augenbrauen, etwa ein bis zwei Zentimeter über der Nasenwurzel. Es wird auch Stirnchakra genannt und steht in direktem Zusammenhang mit der Zirbeldrüse. Sie spielt eine entscheidende Rolle beim Erreichen meditativer Zustände, außersinnlicher Wahrnehmung, dem luziden Träumen und dem Astralreisen.


Selbsttest: Wie weit ist dein drittes Auge geöffnet?
Goldener Buddha mit drittem Auge

Das dritte Auge liegt knapp oberhalb der Augenbrauenmitte

Wie kannst du nun überprüfen, in wie weit dein drittes Auge bezw. deine Zirbeldrüse zufriedenstellend arbeiten? Hierzu gibt es einen ganz einfachen Selbsttest. Setze dich bequem hin, schließe deine Augen und stelle Dir hintereinander die drei Grundfarben Rot, Grün und Blau vor. Danach konzentriere dich auf die Farben Violett, Orange und Gelb. Kannst du dir alle Farben einwandfrei vorstellen, scheint deine Zirbeldrüse und das dritte Auge soweit ganz in Ordnung zu sein. Hast du aber bei einer oder mehreren Farben Schwierigkeiten mit der Vorstellung, scheint deine Zirbeldrüse etwas gestört zu sein. Dies kann primär durch die Verkalkung der Zirbeldrüse der Fall sein. Wie du dieses wieder rückgängig machen und wie du dein drittes Auge aktivieren und öffnen kannst, möchte ich dir jetzt vorstellen.


So kannst du dein drittes Auge aktivieren:

1. Ernährung anpassen

Gesunde ernährung für drittes auge

Unsere Ernährung spielt bei der Aktivierung des dritten Auges eine entscheidende Rolle.

Alles fängt auch hier mit unserer Ernährung an. Einer der Hauptfaktoren für eine Blockade der Zirbeldrüse stellen überdosierte Fluoride in unseren Speisen und Getränken dar. Angefangen beim fluorierten Kochsalz, über fluoridhaltige Getränke wie manche Mineralwässer, bis hin zu unserer Zahnpasta. Dies kann zu einer Verkalkung der Zirbeldrüse führen.

Mein Rat an dich lautet daher, vermeide Lebensmittel, Kochsalz und Zahnpasta, die fluoriert sind. Es gibt z.B. bei der Zahnpasta und den Lebensmitteln genügend Alternativen bei Online-Shops oder Reformhäusern, beispielsweise Himalaya- oder Meersalz. Selbst in normalen Supermärkten findet man immer öfter fluoridfreie Produkte. Schau dir bitte hierzu auch noch einmal mein Video unter:  „10 Lebensmittel, die du besser MEIDEN solltest!“  an.     


2. Sport und Bewegung

Frau macht yoga

Yoga kann Dich dabei unterstützen, das dritte Auge zu öffnen.

Das viele sportliche Aktivitäten an der frischen Luft sowie die körperliche Form des Yoga, auch als Hatha – Yoga bezeichnet, der Gesundheit sehr förderlich sind, ist allgemein bekannt. Dazu zählen auch Wanderungen, Spaziergänge etc. Durch Bewegung werden Moleküle in unserem Körper besser bewegt und ausgetauscht. Das gilt auch für unsere Zirbeldrüse. So können Verkalkungen leichter gelöst werden und der Körper kann schneller gereinigt werden. Ist die Zirbeldrüse erst mal "entkalkt", kann sie wieder richtig arbeiten und dein drittes Auge wird sich um so schneller öffnen.


3. Sei kreativ

Durch kreative Tätigkeiten wird die rechte Gehirnhälfte aktiviert.

Alle kreativen Tätigkeiten, wie z.B. Musik, Kunst in jeglicher Form, sind sehr förderlich für die Aktivierung des dritten Auges. Dadurch werden die Eigenschaften der rechten Gehirnhälfte gefördert, denen auch die feinstofflichen Bereiche zuzuordnen sind. Unsere rechte Gehirnhälfte ist ja für alles emotionale, kreative, schöne und übersinnliche zuständig, während die linke Gehirnhälfte der Logik und dem Verstand zugeordnet sind. So können sich beide Hirnhälften leichter synchronisieren.



4. Die Tafeln von Chartres

Die Tafeln von Chartres sind sehr mächtige Werkzeuge, um beide Gehirnhälften zu synchronisieren.

Es gibt eine uralte Übung, von weisen Zigeunern überliefert, die hervorragend geeignet ist, die linke und rechte Gehirnhälfte zu synchronisieren. Sie wurden in der Kathedrale von Chartres aufbewahrt. Wer also nicht gerade der künstlerische Typ ist, kann auf diese Übung zurückgreifen. Unser Gehirn kann nach Aussage der Gehirnforscher nur mit dieser Synchronisierung seine volle Leistungsfähigkeit erreichen. Dadurch wird ebenfalls die rechte Gehirnhälfte angeregt, bis sie mit der Tätigkeit der linken Gehirnhälfte synchron arbeitet. Und die rechte Gehirnhälfte ist für die höheren Wahrnehmungen wie z.B. die Intuition und die außersinnliche Wahrnehmung zuständig, nicht nur für die Kreativität.

Schaue dir dazu einfach das hier verlinkte Video an. Dort werden wir gemeinsam diese Übung machen:  Die Übung mit den Tafeln von Chartres.


5. Die Beschäftigung mit der Farbe Indigoblau

Die Beschäftigung mit der Farbe Indigoblau wirkt ebenfalls sehr förderlich zur Öffnung des dritten Auges, da dies die Farbe des Stirn-Chakras ist.

Wenn du dein drittes Auge öffnen möchtest, hilft auch eine einfache Visualisierungsübung. Die Farbe unseres Stirnchakras ist Indigoblau. Stelle dir also vor, dass du an einem See- oder Meeresufer sitzt und auf das indigoblaue Wasser schaust. Oder betrachte in deiner Vorstellung eine indigoblaue Blume. Du kannst dir auch vorstellen, dass du von dieser Farbe völlig umgeben bist, atme dann diese Farbe tief ein und aus, am besten stellst du dir vor, wie dieser indigoblaue Atemstrom durch dein drittes Auge ein- und ausströmt. Dadurch werden eine ganze Reihe von positiven Impulsen im Unterbewusstsein erzeugt, welche dein Stirnchakra aktivieren können.



6. Binaural Beats und Subliminals

binaural beats

Binaurale Beats und subliminale Suggestion sind hilfreiche Werkzeuge zur Öffnung des dritten Auges.

Diese Technologien arbeiten ebenfalls darauf hin, diese Synchronisation der Gehirnhälften zu erreichen. Es handelt sich bei dieser von Robert Monroe entwickelten Technik um leicht phasenverschobene Töne, die unsere Gehirnwellen beeinflussen können. Auch wir haben auf unserem Kanal einen effektiven Binaural Beat dazu. Ich verlinke dir das Video hier: Binaural Beats.

Bei Silent Subliminals handelt es sich um unterschwellige Suggestionen, die einer laufenden Musik unterlegt werden. Sie werden vom Tagesbewusstsein nicht wahrgenommen, wohl aber vom Unterbewusstsein. Und daher sind sie auch überaus wirksam. Hast du dich auch schon einmal gewundert, warum du vom Supermarkt immer mit mehr in den Taschen nach Hause kommst, als du eigentlich einkaufen wolltest? Dort wirken ebenfalls subliminale Suggestionen, die von der Werbeindustrie eingesetzt werden. Man kann diese Technik aber auch zum Aktivieren des dritten Auges verwenden. 


7. Achtsamkeit und Meditation

Meditation Webinar


Ein hervorragendes Werkzeug zur Aktivierung des dritten Auges besteht auch darin, sich mehr in Achtsamkeit und Meditation zu üben. Sich – nicht nur in einer Meditation mit geschlossenen Augen – sondern auch im täglichen Leben, immer mehr bewusst zu werden, was wir wahrnehmen, denken, fühlen und tun, wie ein außenstehender Beobachter dies tun würde. Wie ein neugieriges Geisteswesen, das telepathisch begabt, einfach wissen will, was du so alles machst. Ohne dabei zu bewerten oder gar zu urteilen. Dieser Beobachter ist dein wahres Selbst, nicht deine Gedanken und Empfindungen.

Dies kannst du natürlich noch in einer richtigen Meditation verstärken, zumal die Meditation sowieso eines der besten Werkzeuge ist, um dein drittes Auge zu aktivieren. Wie man richtig meditiert, zeige ich dir gerne in meinem 90-minütigen Online-Webinar. Dort kannst du kostenlos teilnehmen und wir werden gemeinsam eine geführte Meditation machen. Ich zeige Dir dort alles, was zu zum Start für eine richtige Meditation brauchst. Gerne kannst du hier einen kostenlosen Termin dafür ausmachen.


8. Luzides Träumen und Astralreisen

astralreisen und drittes auge

Luzide Träume und das Astralreisen gehören neben der Meditation zu den Königsdisziplinen um dein Drittes Auge zu öffnen.

Die Beschäftigung und das Erlernen des luziden Träume und des Astralreisens sind natürlich die "Königsdisziplinen" um dein drittes Auge zu öffnen. Zumal die dort vorgestellten Techniken in Verbindung mit der Meditation sowieso alles beinhalten, was dein drittes Auge aktiviert. 

Unter luziden Träumen versteht man Träume, in denen sich der Träumende bewusst wird, das er träumt. Erreicht man diesen Zustand, kann man dort alles machen, im Vergleich zu den eher unbewussten Träumen kannst du dort selber bestimmen, was geschieht. Man kann da fliegen wie Superman, seine Lernfähigkeit in jeglicher Hinsicht steigern, oder einen Date mit einem Traumpartner/in haben, was immer du magst. Die luziden Träume sind der Schlüssel zu deinem Unterbewusstsein.

Außerdem kannst du einen luziden Traum auch in eine bewusste Astralreise umwandeln. Hierbei kannst du die Wahrnehmung deines Bewusstseins so erweitern, dass du außerhalb des physischen Körperauf Reisen fernab von Raum und Zeit gehen kannstDie Astralreise bietet dir noch mehr Möglichkeiten, als beim luziden Träumen. Im Detail nun auf alle Eigenarten von luziden Träumen und Astralreisen einzugehen, würde allerdings den Rahmen dieses Videos sprengenSchaue dir doch gerne einfach unsere beiden Grundlagenkurse dazu an. Ich verlinke sie dir in der Videobox und hier: Alles über das luzide Träumen und Unser Astralreisen Bootcamp.


Ok, damit wären wir auch schon am Ende dieses Beitrages angekommen. Nun kennst du einige Wege, um dein drittes Auge zu aktivieren. Ich bin mir sicher, dass die ein oder andere Technik für dich dabei ist. Wenn du zu diesem Thema noch weitere Anregungen, Vorschläge oder Ideen hast, dann ab damit in die Kommentare, lass uns gegenseitig voneinander lernen.

Wenn dir dieses Video gefallen hat, dann abonniere unseren Kanal und drücke die Glocke, damit du kein neues Video mehr verpasst.

Und dann würde ich sagen, sehen wir uns im nächsten Video wieder, indem wir unser Bewusstsein weiter entfalten und unserem HigherMind einen Schritt näher kommen. Ciao.


Ähnliche Artikel

  • Hallo Andy
    Ich habe nun schon viele deiner Videos gesehen und natürlich auch mitgemacht. Unter anderem die Astralreise. Funktioniert hat das nicht. War ja auch das 1. Mal das ich sowas versucht habe.
    Aber dann hatte ich einen Tag danach ein kurzes Erlebnis das mich irritiert. Ich lag völlig entspannt mit geschlossenen Augen auf einer Liege und genoß meine Fango Packung. Der Kopf war leer und ich dachte an nichts und Niemand.
    Für den Bruchteil von Sekunden sah ich mich in einem RTW hinter einem Freund von mir, der als Sani arbeitet. Ich sah wie er nach vorn gebeugt arbeitete. Und schon war ich wieder weg.
    Als ich daheim war fragte ich diesen Freund was er in dem Zeitraum gemacht hat. Er bestätigte das er einen Patienten im Wagen hatte, sich um diesen kümmerte und ihn dann ins nächste Krankenhaus gefahren hat.
    Was bitte war das? Hat mein Gehirn mir da einen Streich gespielt? Kannst du mir ggf hier weiter helfen?

    VG Manuela

    • Hi Manuela,

      schwierig zu beurteilen. Möglicherweise eine Art Vision oder Eingebung. Vermutlich hat sich dein 3. Auge kurzzeitig geöffnet und es kam zu diesen inneren Bildern. Was es aber zu bedeuten hat, kann ich Dir nicht sagen. Die Antwort wirst Du noch herausfinden, wenn es wichtig war.

  • >